Wenn Sie auf FINANZCHECK.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Kundenbereich
Mehrere Wohnmobile an einem Seeofer

Wohnmobile finanzieren

Freiheit auf vier Rädern

Schon ab-0,4%effektiver Jahreszins¹
Angaben ändern

Jetzt vergleichen!

TÜV Saarland: Geprüftes Online-PortalFINANZCHECK.de  - seit 2011 ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!NTV Vergleichsrechner Siegel 2019 - Deutsches Institut für Service-Qualität
Schon ab-0,4%effektiver Jahreszins¹
  • Checkmark in a circle
    100% kostenlos
  • Checkmark in a circle
    Unverbindliche Kreditanfrage
  • Checkmark in a circle
    99,3% positive Bewertungen

¹-0,4% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,15€, Gesamtbetrag 997,83€, Fidor Bank | Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV. Kredit erfordert Online-Kontoauszug (Kontoblick) und Eröffnung eines Girokontos bei der Fidor Bank. Das Girokonto ist während der Kreditlaufzeit kostenlos.

Das sagen unsere Kunden
Freundlich, kompetent und schnelle Bearbeitung.
Schnell und unkompliziert!
Sehr kompetente Beratung, individuell auf eigene Bedürfnisse abgestimmt.
Schnelle Bearbeitung , Kreditzusage kurzfristig mit Erfolg
Dickes Lob. Beim Geburtsjahr habe ich mich vertan und einen Schreibfehle...
Sehr professionelle Beratung und super schnelle Kreditbearbeitung, wir s...
Guter Finanzvergleich. Solide Vorauswahl. Relativ unkomplizierte Abwickl...
Freundlich, hilfsbereit und gute Beratung
Schnell, einfach und unkompliziert
Ich war mit den Mitarbeitergesprächen sehr zufrieden
eKomi Siegel Gold - FINANZCHECK.de
FINANZCHECK.de
4.9/5
3758 Bewertungen

So einfach finanzieren Sie Ihren Traum vom eigenen Wohnmobil

Ein Wohnmobil ermöglicht Ihnen ein flexibles, unabhängiges und individuelles Reisen. Es bietet Ihnen die Freiheit, spontan mitten in die Natur einzutauchen und überall zu Hause zu sein.

Aus diesem Grund wünschen sich immer mehr Menschen, anstelle eines all-inclusive Urlaubs, ein modernes Wohnmobil oder Camper, mit dem ein Urlaub ganz flexibel und frei möglich ist. Doch der hohe Kaufpreis schreckt viele auf den ersten Blick ab. Das muss es jedoch nicht. Mit dem Kreditrechner von FINANZCHECK.de haben Sie die Möglichkeit, mit sehr geringem Aufwand und einer individuellen und persönlichen Beratung eine passende Wohnmobilfinanzierung abzuschließen. Die Finanzierung soll schließlich zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen. In dem folgenden Beitrag haben wir Ihnen viele Informationen zu Wohnmobilen und Campern zusammengestellt und Sie erfahren, wie einfach es ist den passenden Kredit für Sie zu finden. 

Das Wichtigste in Kürze

svg il gluehbirne w
  • Ein Wohnmobil lässt sich idealerweise über einen zweckgebundenen Autokredit finanzieren

  • Ein Kreditvergleich bei FINANZCHECK.de findet aus 22 Banken den für Sie passenden Kredit

  • Haben Sie bereits Eigenkapital und nehmen einen zweiten Kreditnehmer hinzu können Sie die Kosten deutlich verringern

  • Mit einem Kredit können Sie sich bei einem Wohnmobilhändler einen Barzahlerrabatt sichern und sparen gegenüber einer oft insgesamt teureren Händlerfinanzierung

So einfach finden Sie den passenden Kredit für Ihr Wohnmobil

1. Wohnmobilkredite vergleichen

Sobald Sie wissen, wie viel Geld Sie für Ihren Traum auf vier Rädern benötigen, können Sie ganz einfach den FINANZCHECK.de-Kreditvergleich nutzen und finden so den für Sie passenden Kredit zu Top-Konditionen. Geben Sie einfach Ihren Wunschbetrag, Laufzeit und Verwendungszweck an. Aber achten Sie unbedingt darauf als Verwendungszweck „Neufahrzeug bzw. Gebrauchtfahrzeug“ anzugeben. So erhalten Sie noch günstigere Konditionen! 

2. Kreditanfrage stellen

Nun machen Sie ein paar Angaben zu Ihnen und Ihrer finanziellen und beruflichen Situation, damit die Banken ein für Sie individuelles Kreditangebot erstellen können. 

Ihre SCHUFA bleibt von diesem Vorgang unberührt. Erst wenn Sie ein Kreditvertrag mit einer Bank abschließen wird die SCHUFA mit einbezogen.

3. Kredit abschließen

Nachdem Sie eine Kreditanfrage gestellt haben wählen Sie aus bis zu 22 Kreditangeboten das Passende aus. Im Anschluss müssen Sie sich per Videoident- oder Postident-Verfahren legitimieren. Abschließend reichen Sie der Bank Ihre Gehaltsnachweise ein und unterschreiben den Kreditvertrag. Bei vielen Banken geht das mittlerweile per Dokumentenupload. Jetzt steht der Auszahlung und Ihrem Wohnmobil nichts mehr im Wege!

svg il Agent w

Unsere Kreditexperten stehen Ihnen täglich von 08-20 Uhr kostenlos und unverbindlich unter der Nummer 0800 4338877 zur Seite. FINANZCHECK.de möchte für Sie den individuell besten Kredit finden. Natürlich gibt es noch andere Faktoren außer den niedrigsten Zins, die in Ihre Kreditentscheidung einfließen. Daher beraten wir Sie gerne zu Themen wie kostenloser Sondertilgung und allen anderen Kreditkonditionen.

3 Tipps für eine besonders günstige Wohnmobil-Finanzierung

1. Eigenkapital einbringen

Wenn Sie über Eigenkapital verfügen, können Sie damit eine Anzahlung auf das Wohnmobil oder den Wohnwagen leisten. Dadurch verringern Sie Ihren Kreditbedarf und müssen so insgesamt weniger Zinsen an die Bank leisten. Zudem können Sie eine kürzere Laufzeit wählen und zahlen Ihren Kredit schneller ab. 

2. Das passende Modell wählen

Die Entscheidung ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen zu finanzieren stellt eine längerfristige Entscheidung dar. Daher sollte das Modell, egal ob ein vollintegriertes Wohnmobil oder ein selbstausgebauter Kastenwagen, zu 100% zu Ihnen passen. 

3. Kreditvergleich durchführen und bares Geld sparen

Lassen Sie sich nicht auf die erstbeste Finanzierungsmöglichkeit ein! Am Ende zahlen Sie so deutlich mehr. Machen Sie lieber einen Kreditvergleich und lassen Sie sich von unseren kompetenten Kreditexperten kostenlos und unverbindlich beraten. 

svg il gluehbirne c

Eines ist sicher: Weder Ihre Hausbank, noch der Wohnmobilhändler haben das beste Angebot für Sie. Auf FINANZCHECK.de finden Sie den Kredit, der am besten zu Ihnen passt.

Diese Möglichkeiten gibt es zur Wohnmobil- oder Wohnwagen-Finanzierung

Es gibt verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für den Traum auf vier Rädern. Natürlich haben die verschiedenen Finanzierungsarten unterschiedliche Vor- und Nachteile. Diese haben wir Ihnen nachfolgend übersichtlich aufbereitet, sodass Sie die Finanzierungsmöglichkeit finden, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt!

Der Autokredit mit Barzahlerrabatt

Der zweckgebundene Autokredit hat gleich mehrere Vorteile:

  • Es handelt sich um ein Zweckgebundenes Darlehen. Da die Bank einen Gegenwert als Sicherheit hat (das Wohnmobil), gewährt Sie Ihnen günstigere Zinsen als für einen Ratenkredit zur freien Verwendung.

  • Da Sie vor Kauf des Wohnmobils schon das Geld auf Ihrem Konto haben, können Sie beim Händler als Barzahler auftreten und sich einen Barzahlerrabatt sichern. 

  • Sparen Sie mit dem Barzahlerrabatt zwischen 10% und 20% des Kaufpreises

  • Bei FINANZCHECK.de können Sie Kredite bei bis zu 22 Banken miteinander vergleichen. 

Nachteil eines Autokredits:

  • Durch die Zweckbindung können Sie den Kreditbetrag nur für das zu finanzierende Fahrzeug verwenden. Daher können Sie nicht einen insgesamt höheren Betrag aufnehmen und noch eine Urlaubsreise oder ein neues Sofa mitfinanzieren.

Die Ballonfinanzierung

Eine Ballonfinanzierung besticht vor allem durch niedrige Raten:

  • Sehr geringe monatliche Raten schonen das Haushaltsbudget und lohnen sich vor allem für junge Familien oder wenn Sie in absehbarer Zukunft eine hohe Einmalzahlung erwarten (Erbe, Lebensversicherung o. Ä.) 

  • Die hohe finanzielle Belastung am Ende der Kreditlaufzeit (der Ballon) kann in die Zukunft verschoben werden.

  • Für den Ballon kann während der Kreditlaufzeit gespart werden, kann aber variabler erfolgen als bei Tilgung eines Auto- bzw. Ratenkredits.

Der größte Nachteil der Ballonfinanzierung ist die hohe Schlussrate:

  • Diese kann durch eine Anschlussfinanzierung getilgt werden, dann wird es aber insgesamt teurer, da Zinsen für zwei Kredite gezahlt werden müssen.

Der klassische Ratenkredit

Der Ratenkredit funktioniert wie ein zweckgebundener Ratenkredit. Einzig die Zweckbindung entfällt, sodass sich der Kredit auch für mehrere Ausgaben nutzen lässt, da die Bank keine Nachweise über die Verwendung verlangt. 

  • Durch einen FINANZCHECK.de-Kreditvergleich finden Sie den individuell besten Kredit für Ihre Situation

  • Innerhalb eines festgelegten Zeitraums tilgen Sie mit gleichmäßigen Monatsraten die Kreditsumme

  • Gute Planbarkeit, da die monatliche Belastung immer gleichbleibend ist 

Der einzige Nachteil eines klassischen Ratenkredits liegt auf der Hand: Durch die fehlende Zweckbindung sind die Zinsen gegenüber dem Autokredit etwas höher. Wie hoch diese für Sie ganz persönlich ausfallen, können Sie ganz einfach durch den FINANZCHECK.de-Kreditvergleich ermitteln. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot, das unverbindlich und SCHUFA-neutral ist.

svg il Agent w

Sie haben Fragen? Zögern Sie nicht diese zu stellen! Sie erreichen uns täglich von 08-20 Uhr unter 0800 4338877. Wir stehen Ihnen zur Seite und finden den passenden Kredit für Ihre Bedürfnisse!

FINANZCHECK.de vs. Händlerfinanzierung

Viele Auto- und Wohnmobilhändler werben mit besonders niedrigen Zinsen, wenn Sie direkt im Autohaus eine Finanzierung abschließen. Das ist in den meisten Fällen der bequemere, leider aber auch teurere Weg. Im folgenden Abschnitt finden Sie nähere Informationen zur Händlerfinanzierung und wir erklären Ihnen, worin die Vor- und Nachteile liegen. 

Vorteile einer Finanzierung über FINANZCHECK.de:

  • Auswahl und Vergleich aus 22 namenhaften Partnerbanken

  • Häufig günstigere Konditionen durch den Kreditvergleich

  • Laufzeit und Höhe der Raten sind individuell anpassbar

  • Keine Anzahlung erforderlich

  • Keine Schlussrate erforderlich 

Nachteile einer Finanzierung über FINANZCHECK.de:

  • Keine speziellen Sonderangebote für bestimmte Fahrzeugtypen

Vorteile einer Händlerfinanzierung:

  • Bequem, da direkt über den Autohändler abwickelbar

  • Eventuell spezielle Angebote für Sondermodelle

Nachteile der Händlerfinanzierung: 

  • Häufig nur eine Partnerbank – daher keine Vergleichsangebote möglich 

  • Kein Barzahlerrabatt möglich

  • Unter Umständen ist eine Anzahlung (Eigenkapital) Voraussetzung

  • Hinter besonders günstigen Angeboten stecken häufig Ballonfinanzierungen

So funktioniert die Händlerfinanzierung

Viele Händler werben mit besonders günstigen Finanzierungsmodellen mit überaus niedrigen Monatsraten. Die Praxis zeigt jedoch, dass Kunden in vielen Fällen mehr Nachteile als Vorteile durch eine Händlerfinanzierung entstehen können. Als Kunde sind Sie bei einer Händlerfinanzierung an die Bank gebunden, mit der der Händler kooperiert und nicht mit der Bank, die das individuell beste Angebot für Sie hat. Zudem müssen Kunden häufig Anzahlungen leisten und können nur eine Ballonfinanzierung abschließen. Am Ende der Laufzeit wird dann der dicke Ballon – die Schlussrate fällig. Vergleichen Sie daher auch unbedingt den Kaufpreis bei verschiedenen Wohnmobilhändlern. Denn Händler verkaufen Wohnmobile häufig teurer, wenn diese mit einer Null-Prozent-Finanzierung gekauft werden. 

Zudem rechnen Händler in einer Null-Prozent-Finanzierung mitunter Positionen ab, die gemäß Preisgabenverordnung (PAngV) unzulässig sind. So dürfen Null-Prozent-Finanzierungen zum Beispiel weder Kontoführungsgebühren noch Vermittlungsgebühren oder Bearbeitungsgebühren in Rechnung gestellt werden. Dennoch versuchen Händler, diese auf den Käufer abzuwälzen. Kunden können daher auf eine ersatzlose Streichung bestehen.

Welches Modell soll es für Sie sein?

Zunächst müssen Sie sich für ein passendes Modell entscheiden. Genau das ist häufig die schwerste Entscheidung. Soll es ein vollausgestattetes, neues Wohnmobil werden oder tut es auch ein Gebrauchtes. Vielleicht haben Sie auch die nötige Zeit und das Geschick einen Sprinter selbst umzubauen? Gerade hier lässt sich sehr viel Geld sparen. Für welche Möglichkeit Sie sich am Ende entscheiden: Wir helfen Ihnen Ihren persönlichen Traum von den eigenen vier Wänden auf Rändern Wirklichkeit werden zu lassen! 

Ein Überblick unterschiedlicher Preisklassen bei Wohnmobilen

Ein Wohnmobil ist nicht gleich Wohnmobil. Eine erste Orientierung bietet unsere Wohnmobil-Übersicht.

Integrierte Wohnmobile (ab 45.000€ Neupreis)

Integrierte Wohnmobile (ab 45.000€ Neupreis)

Integrierte Wohnmobile bieten viel Stauraum und sind mit allen nötigen Extras ausgestattet. Von der Dusche bis zum Schlafzimmer müssen Urlauber auf nichts verzichten. Zudem sind sie mit effizienten Heizsystemen ausgestattet, die Familien das Campen in den Wintermonaten ermöglichen. Diese Modelle stellen aufgrund der kostenintensiven Anschaffung die Luxusklasse der Wohnmobile dar.

Teilintegrierte Wohnmobile

Teilintegrierte Wohnmobile (ab 35.000€ Neupreis)

Teilintegrierte Wohnmobile sind im Vergleich zu integrierten Modellen nicht am Stück gefertigt, weshalb das Fahrerhaus in manchen Fällen vom Wohnraum getrennt ist. Daher bieten sie ggf. etwas weniger Platz, sind jedoch auch deutlich kostengünstiger als die größeren Ausführungen. Zudem werden die meisten dieser Modelle mit einer Nasszelle und einer Küchenzeile ausgestattet, sodass sie Familien viel Komfort bieten.

Ausgebauter Kastenwagen/ Camper (ca. 8.000€)

Ausgebauter Kastenwagen/ Camper (ca. 8.000€)

Wenn Sie sich für die günstigste Variante entscheiden können Sie sich auf Anschaffungskosten eines gebrauchen Kastenwagens ab ca. 1500€ einstellen. Zusätzlich müssen Sie etwa 5.000€ für den (Innen-)Ausbau einplanen. Abstriche müssen dann etwa bei einer vollintegrierten Küche oder Nasszelle gemacht werden. Gerade für Städtetrips oder Campingplatzbesuche ist diese Art des Wohnmobils aber durchaus geeignet. 

Alkoven Wohnmobile (ab 40.000€ Neupreis)

Alkoven Wohnmobile (ab 40.000€ Neupreis)

Alkoven Wohnmobile bieten den großen Vorteil einen zusätzlichen Schlafbereich über der Fahrerkabine integriert zu haben. Somit eignen sich diese Wohnmobiltypen auch für größere Familien mit mehreren Kindern oder kleinere Gruppen. Der Wohnraum entspricht in etwa dem eines integrierten Wohnmobils. Ebenso zählen in der Regel Nasszelle, Küche und Schlafzimmer zur Standardausstattung.

Ein Überblick unterschiedlicher Preisklassen bei Wohnwagen

Im Folgenden stellen wir Ihnen kurz den Standard Wohnwagen und den Faltkaravan vor. Der Faltkaravan ist unser insgesamt günstigstes Campingmobil. Damit sollte dem nächsten Urlaub nichts mehr im Wege stehen.

Standard Wohnwagen (ab 10.000€ Neupreis)

Standard Wohnwagen (ab 10.000€ Neupreis)

Ein Standardwohnwagen besteht aus einem festen Bau, der mit einem Wohnbereich, einer Küchenzeile, einem Schlafbereich sowie häufig mit einer Nasszelle ausgestattet ist. Autarke Modelle sind zudem unabhängig von der Strom- und Wasserversorgung eines Campingplatzes nutzbar, da sie über eine eigene Batterie und Frisch- sowie Abwasserzufuhr verfügen. Standardwohnwagen sind in allen Preisklassen und Größen erhältlich, sodass sie sich für Paare und Familien eignen.

Faltkaravan (ab 5.000€ Neupreis)

Faltkaravan (ab 5.000€ Neupreis)

Der Falt- oder auch Zeltkaravan besteht aus einem kleinen Anhänger, aus dem sich ein großes Wohnzelt entfalten lässt. Dieses Modell benötigt nur wenig Platz und ist deshalb meist minimalistisch ausgestattet. Er eignet sich besonders für Paare und kleine Familien, die über kein großes Budget verfügen und keinen größeren Kredit aufnehmen können. Mit einem Zeltkaravan kann der Traum vom freien und individuellen Reisen trotzdem realisiert werden und ist daher ein toller Kompromiss aus Preis und Leistung.

Bei FINANZCHECK.de sind Sie bestens beraten!

svg il Agent w

Die FINANZCHECK.de-Kreditexperten stehen Ihnen täglich unter der Nummer 0800 4338877 von 08:00-20:00 Uhr kostenlos und unverbindlich zur Seite. Gemeinsam können wir den Traum von einem eigenen Wohnmobil realisieren!

Unsere Vergleiche
Social und Hotline

Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

0800 433 88 77 66
© 2020 FINANZCHECK.deWinterstraße 2 - 22765 Hamburg