Kundenbereich
Immobilienkredite vergleichen bei FINANZCHECK.deKreditvergleich bei FINANZCHECK.de

Immobilienkredit

Online vergleichen & Sparen

EURO

10 Jahre
Immobilienfinanzierung
Günstigster Kredit aus über 60 Angeboten ab:0,00€ Mtl. Rate 0% Eff. Jahreszins
  • Checkmark in a circle
    100% kostenlos
  • Checkmark in a circle
    unverbindliche Kreditanfrage
  • Checkmark in a circle
    99,3% positive Bewertungen
TÜV Saarland: Geprüftes Online-PortalSchufaneutral SiegelFINANZCHECK.de  - seit 2011 ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!

---

Das sagen unsere Kunden
Super top .
Sehr gute Kommunikation, danke für eine super Beratung und Vermittlung.
Kredite bei finanzcheck sind die besten .Alles lief schnell von zu Hause...
Schnell und immer hilfsbereit. Hier kann man vertrauen günstige Kredit f...
Ein super netter Kontakt der sich viel Mühe gegeben hat und bei fragen i...
Sehr gute individuelle Beratung. Verschiedene Kreditmodelle, Hintergrund...
sehr gute Abwicklung ,scnelle Abwicklung sehr gut.
Bin super zufrieden. Ich habe mich direkt für das günstigste Angebot ent...
Hervorragende kundengerechte Betreuung.
Mir wurde sehr schnell geholfen dieBeratung war sehr gut ich fühlte mich...
eKomi Siegel Gold - FINANZCHECK.de
FINANZCHECK.de
4.9/5
2021 Bewertungen

Mit dem Immobilienkredit die eigene Wunschimmobilie finanzieren

Wer einen Immobilienkredit aufnehmen möchte, der sollte im Vorfeld die Konditionen verschiedener Banken miteinander vergleichen. Das können Sie bequem über unseren unverbindlichen Online-Antrag von zuhause aus durchführen. Beim Online-Vergleich profitieren Sie von günstigen Konditionen und erhalten Angebote für Ihren Immobilienkredit, die zu Ihren Voraussetzungen passen. Erfahren Sie hier alles Wichtige zum Thema Immobiliendarlehen, wie Sie passende Angebote finden und dadurch sparen können.

Das Wichtigste zum Immobilienkredit in Kürze

Gluehbirne Weiß
  • Der Immobilienkredit ist zweckgebunden und wird für den Erwerb oder die Errichtung sowie für die Sanierung von Häusern genutzt.

  • Es handelt sich um hohe Kreditsummen, die eine entsprechende Bonität voraussetzen.

  • Eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital ist ebenfalls möglich.

  • Förderungen sind auch für junge Familien verfügbar.

  • Über unseren Immobilienkredit-Vergleich finden Sie günstige Angebote, die genau auf Sie abgestimmt sind.

Vorteile eines Immobilienkredits über FINANZCHECK.de

Der Immobilienkredit-Vergleich über FINANZCHECK.de bietet viele Vorteile. Sie entscheiden sich für eine bestimmte Kreditsumme und Immobilienkredit-Laufzeit, und können dann Ihre Immobilienfinanzierung online bequem auswählen. Folgende Vorteile sind bei unserem Angebot entscheidend:

Persönliche Beratung

Unsere erfahrenen Kreditberater kümmern sich um Ihr Anliegen. Trotz dem Online-Kreditvergleich müssen Sie nicht auf eine persönliche Beratung verzichten. Bei FINANZCHECK.de steht Ihnen bei allen Fragen jederzeit ein Kreditberater zur Seite.

Passende Konditionen

Mit unserem kostenlosen Kreditvergleich sehen Sie, wo Sie den passenden Immobilienkredit mit niedrigen Zinsen und guten Konditionen erhalten. Wir machen alle Details für Sie transparent.

Sichere Datenübertragung

Wir sind vom TÜV Saarland geprüft. Durch unsere hohen Datensicherheitsstandards sorgen wir für eine sichere Datenübermittlung an den Kreditgeber, die ausschließlich dem Zweck Ihres Kreditantrags dient.

Digitaler Kreditabschluss

Der Vergleich der Angebote erfolgt ebenso wie die Beantragung und der Abschluss des Kredits online. Dadurch erfolgt die Antragstellung- und Auszahlung zügig und ist jederzeit von zu Hause aus möglich.

Einsatzbereiche eines Immobilienkredits

Die Investition in Immobilien steht nach wie vor hoch im Kurs. Das zeigt die FINANZCHECK.de-Studie "Zeit für Geld" ganz deutlich. In der Altersgruppe von 30 bis 40 Jahren sind es 36 % und in der Altersgruppe von 41 bis 54 Jahren immerhin noch 30 % der Befragten, die für diesen Zweck ein Darlehen aufgenommen haben. Doch auch Kredite für Renovierungen sowie eine neue Einrichtung sowie das Einrichten und der Kauf von Möbeln sind gefragt. 

Dementsprechend bestehen bei einem Immobilienkredit folgende Einsatzbereiche: 

  • Kauf oder Bau einer Wohnung 

  • Kauf oder Bau eines Hauses

Gluehbirne Orange

Tipp: Wenn Sie im Vergleich nach einem Immobilienkredit suchen, sollte die Kreditsumme ungefähr der Kaufsumme bzw. dem Baupreis entsprechen.

In 3 Schritten zum passenden Immobilienkredit

In drei Schritten zum Kredit

Bei FINANZCHECK.de führen drei einfache Schritte zum gewünschten Immobilienkredit. So gehen Sie vor:

1. Angebote vergleichen

Wir prüfen, welche kreditgebende Bank einen Immobilienkredit mit den für Sie geeigneten Konditionen vergibt. Dafür geben Sie die gewünschte Kreditsumme und Laufzeit sowie den Verwendungszweck an. Wir benötigen auch Angaben zu Ihren Finanzen und Ihrer persönlichen Situation, um passende Immobilienkredite filtern zu können.

2. Kredit auswählen

Eine Vielzahl an Banken und Finanzierungspartnern stehen bei dem Vergleich mit passenden Kreditprodukten zur Immobilienfinanzierung zur Auswahl. Wählen Sie den für Sie passenden Kredit aus und achten Sie dabei auf entscheidende Faktoren wie den Effektivzins.

3. Kredit erhalten

Bei uns erfolgen vom Antrag über die Bewilligung und die Zusendung der Kreditunterlagen bis hin zum Vertragsabschluss und der Legitimation alle Schritte online. Das beschleunigt die Bearbeitung Ihres Antrags und sorgt für eine schnelle Auszahlung. Nach Prüfung der Unterlagen durch die Bank wird die Auszahlung bei einer Zusage umgehend veranlasst.

So funktioniert die Legitimation

Bei Post-Ident- und Video-Ident handelt es sich um zwei Verfahren zur Identitätsfeststellung. Diese Legitimation ist in Deutschland bei der Kreditaufnahme zwingend erforderlich, denn ohne sie dürfen Banken keine Kredite vergeben. Sie haben häufig die Wahl, welches der existierenden Verfahren Sie nutzen möchten:

Video-Ident-VerfahrenPost-Ident-Verfahren
Beim Video-Ident-Verfahren erfolgt die Identitätsbestätigung online. Dafür benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit einer Kamera. Ein Mitarbeiter des Video-Ident-Anbieters prüft Ihre Identität, indem Sie Ihren Personalausweis in die Kamera halten.
Beim Post-Ident-Verfahren gehen Sie mit den Kreditunterlagen und Ihrem Personalausweis in eine Postfiliale. Ein Mitarbeiter bestätigt Ihre Identität und leitet die Unterlagen an die Bank weiter.

Die Höhe der Zinsen berechnen

Die Höhe der Zinsen für den Immobilienkredit hängt von verschiedenen Faktoren ab. Diese sind zum Beispiel:

  • Kreditsumme

  • Dauer der Zinsbindung

  • Ihre Bonität 

  • Höhe des eingebrachten Eigenkapitals

Immobilienkredite ohne Eigenkapital sind zum Beispiel wenig ratsam, weil die Zinsen dadurch stark ansteigen. Wenn Sie Immobilienfinanzierungen vergleichen, sollten Sie neben dem Sollzins auch auf den effektiven Jahreszins achten, der die Nebenkosten der Finanzierung enthält und damit aussagekräftiger ist. Darüber hinaus ist es wichtig, eine gute Bonität vorweisen zu können. Das belohnen die Banken gerne mit besseren Konditionen wie einem niedrigen Sollzins oder dem Ausfall des Risikoaufschlags. Durch eine gute Bonität senken sich demnach Ihre Gesamtkosten.

Voraussetzungen und Unterlagen für einen Immobilienkredit

Für die Bewilligung eines Immobilienkredits sind die Voraussetzungen besonders umfassend, denn hier geht es um hohe Kreditsummen. Das gilt auch, wenn Sie Ihren Immobilienkredit online beantragen. Zudem sollten Sie einige Unterlagen bereithalten, um Ihren Kreditantrag abzuschließen. Im Detail bedeutet das:

VoraussetzungenUnterlagen
Regelmäßiges Einkommen: Ein unbefristeter Arbeitsvertrag ist die beste Voraussetzung für die Kreditgewährung. Das zeigt der Bank, dass Sie die Kreditraten vermutlich ohne Ausfälle bedienen können.
Gehaltsnachweis: Üblich ist die Abfrage nach den letzten drei Gehaltsnachweisen.
Ausreichende Bonität: Die Bank nimmt eine Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit vor. Wichtig sind hier zum Beispiel Ihre Eintragungen in der SCHUFA-Akte. Die gibt Auskunft über Ihr bisheriges Zahlungsverhalten und Ihre Zahlungsfähigkeit.
Nachweise über Finanzen: Sie müssen belegen, welche Darlehen eventuell bereits bestehen. Selbstständige müssen zudem Bilanzen, Gewinnermittlungen und Ähnliches vorlegen.
Wohnort in Deutschland: Ihr Hauptwohnsitz muss in Deutschland liegen.
Unterlagen zur Immobilie: Eine Beschreibung des Einheitswerts durch das Finanzamt oder einen Auszug aus dem Grundbuch sowie weitere Dokumente zum Kaufobjekt kann die Bank anfordern.
Sie sind volljährig: Die Banken akzeptieren nur Kreditnehmer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Rentenbescheid: Rentner weisen Ihren aktuellen Rentenbescheid vor.

Die Auszahlung des Darlehens

Wie die Auszahlung des Darlehens für Ihre Immobilie erfolgt ist davon abhängig, ob Sie den Kredit für den Kauf von Bestandsimmobilien oder als Baufinanzierung beantragen.

Auszahlung beim Hauskauf

Die Bank überweist Ihnen bei einem Hauskauf das Geld, sobald die Eintragung der Grundschuld erledigt ist und Sie den Kaufpreis zahlen müssen. Die Überweisung erfolgt dann entweder auf das Konto des Verkäufers oder auf das des Bauträgers. Damit die Bank die Transaktion einleiten kann, benötigt sie eine Kopie des Kaufvertrags.

Auszahlung beim Hausbau

Beim Hausbau ist die Auszahlung der Baufinanzierung in Teilbeträgen üblich, abhängig davon, wie viel Bauleistung bereits erbracht wurde. Das ermöglicht es Ihnen, den Bau der Immobilie in Abschnitten zu finanzieren, den sogenannten Meilensteinen. Möglich ist aber auch, dass die Bank Ihnen regelmäßig bestimmte Beträge überweist und Sie die Bauarbeiten selbst koordinieren.

Rechenbeispiel für die Rückzahlung

Immobilien sind aktuell für viele Menschen ein besonders relevantes Thema. Die  Studie „Zeit für Geld" von FINANZCHECK.de fand zum Beispiel heraus, dass 57 % der befragten Stuttgarter sich besonders für die Kreditaufnahme für diesen Zweck interessieren. Doch wie funktioniert die Rückzahlung? Anhand eines Rechenbeispiels lässt sich verdeutlichen, wie Sie Ihren Immobilienkredit tilgen:

Gehen wir von einem Kaufpreis von 230.000 Euro aus und einer Laufzeit für die Sollzinsbindung von zehn Jahren, sind heute auf dem Markt günstige Immobilienkredite zum Beispiel mit einem Zinssatz von 1,13 % erhältlich. 

Nehmen wir weiterhin an, dass Sie sich für eine anfängliche Tilgung von 2,0 % entscheiden, müssen Sie eine monatliche Rate von 599,92 Euro bezahlen. Bei diesem Beispiel entspricht der Betrag des Darlehens dem Kaufpreis. Das bedeutet, dass Sie die hinzukommenden Nebenkosten in Höhe von 24.311 Euro über Eigenkapital finanziert haben. 

Können Sie das nicht, würde sich der Darlehensbetrag entsprechend erhöhen und die Finanzierung verteuern.

Unterschied zwischen Immobilienkredit und Ratenkredit

Bei beiden Darlehensformen werden monatliche Raten fällig. Immobilienkredite haben jedoch den Vorteil, dass sie geringere Zinsen aufweisen können. Das liegt unter anderem an der zusätzlichen Sicherheit, sprich Ihrer Immobilie. Immobilienkredite sind in Form einer Grundschuld deshalb deutlich umfassender besichert. Da beim Ratenkredit das Risiko für Zahlungsausfälle für die Banken höher ist, ist er auch in seiner maximalen Auszahlungssumme begrenzt. Beim Immobilienkredit hingegen liegt die durchschnittliche Kreditsumme in der Regel bei mindestens 50.000 Euro und reicht bis hin zu sechsstelligen Beträgen.

Immobilie finanzieren ohne Eigenkapital

Einen Immobilienkredit erhalten Sie in seltenen Fällen und unter strengen Voraussetzungen von der kreditgebenden Bank auch ohne Eigenkapital. Können Sie keine eigenen Mittel beisteuern, erhöht sich der Darlehensbedarf und die Gesamtkosten für die Finanzierung steigen. Gleichzeitig erhöht sich das Finanzierungsrisiko für die Bank und damit in der Regel auch der Sollzinssatz.

Gluehbirne Orange

Tipp: Über kein Eigenkapital zu verfügen, ist für die Bank häufig ein Signal, dass ein Kreditnehmer ein hohes Risiko mitbringt. Sie sollten daher versuchen, eigene Mittel beizusteuern. Wenn Sie sonst keine finanziellen Möglichkeiten haben, können Sie zumindest in Form von Eigenleistungen zur Minderung der Zinsen beitragen.

Passende Fördermittel für Ihre Immobilie

Fördermittel können Ihren Immobilienkredit ergänzen, jedoch nicht komplett finanzieren. Wenn Sie sich für Ihren Kredit zusätzliche Förderungen wünschen, sollten Sie sich die bestehenden Fördermöglichkeiten ansehen:

  • Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW): Nehmen Sie zusätzlich zu Ihrem Immobilienkredit Fördermittel der KfW in Anspruch, finanzieren Sie möglicherweise zinsgünstiger. Diese in der Schlussfolgerung niedrigen Zinsen sind der entscheidende Vorteil der vielen verschiedenen Programme, mit denen die staatliche Förderbank den Immobilienkauf erleichtert. Die KfW sieht auch Zuschüsse für alle Maßnahmen in Verbindung mit energetischen Sanierungen vor.

  • Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA): Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle konzentriert sich bei seinen Programmen auf die Themen Energieeinsparung und die Nutzung moderner Technologien für das Heizen. Hier erhalten Sie attraktive Zuschüsse, die den Darlehensbedarf verringern.

  • Regionale Förderungen: Die KfW und das BAFA fördern bundesweit. Gleichzeitig existieren viele weitere Programme auf der Ebene der Länder und der Kommunen. Gerade junge Familien erhalten vielfältige Förderungen, die in ihrer Höhe vom Einkommen oder der Anzahl der Kinder abhängen.

Immobilienkredit nachträglich erhöhen

Sie möchten 2 Immobilien gleichzeitig finanzieren und dafür Ihren bestehenden Immobilienkredit erhöhen? Tatsächlich können Sie zwar den alten Kredit nicht einfach aufstocken, aber Sie können bei Ihrer Bank 2 Immobilienkredite gleichzeitig aufnehmen. Zumeist muss eine gewisse Wartezeit nach der Aufnahme des ersten Kredits verstrichen sein, bevor Sie erneut einen Kredit erhalten.

Umschuldung und teilweise oder vollständige Rückzahlung

Der richtige Zeitpunkt für die Umschuldung ist dann gekommen, wenn sie Ihnen zu günstigeren Zinsen verhelfen kann. Gleiches gilt für mögliche Anschlussfinanzierungen. Nutzen Sie also Ihr Kündigungsrecht und wechseln Sie den Kredit, wenn Sie sich damit ein niedrigeres Zinsniveau für Ihre Finanzierung sichern können.

Gluehbirne Orange

Tipp: Häufig ist bei vorzeitiger Kündigung eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Sie müssen also genau nachrechnen, ob der Zinsvorteil die Zahlung für diese Entschädigung übersteigt. Sonst lohnt sich die Umschuldung oder die Anschlussfinanzierung eventuell gar nicht.

Tipps für die Planung eines Immobilienkredits

Finden Sie anhand dieser Tipps heraus, wie Sie Ihre Immobilienfinanzierung noch erfolgreicher gestalten können:

Immobilie Vollfinanzierung

Haben Sie kein Eigenkapital, können Sie die Immobilie über eine Vollfinanzierung erwerben. Bei diesem Modell finanziert die Bank auch die Nebenkosten, die beim Kauf einer Immobilie anfallen. 

Immobilienkredit trotz Schulden

Sie können eine Immobilie erwerben, auch wenn Sie beispielsweise bereits einen laufenden Ratenkredit haben. Ihre Bonität fällt in diesem Fall eventuell geringer aus.

Sondertilgung

Die Sondertilgung ermöglicht es Ihnen, Zahlungen außerhalb der Reihe vorzunehmen. Diese Tilgungen müssen aber vertraglich vereinbart sein.

Immobilienkredit absichern

Ihren Kredit können Sie zum Beispiel über eine Risikolebensversicherung für den Todesfall absichern. Sinnvoll kann auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung sein.

Immobilienkredit trotz SCHUFA

Es ist in Deutschland nicht möglich, einen Kredit ohne Bonitätsprüfung zu erhalten, denn die Banken sind dazu verpflichtet, eine solche Prüfung bei ihren Kreditnehmern vorzunehmen. Dazu ist die SCHUFA die mit Abstand wichtigste Auskunft. Einige Banken im Ausland bieten Kredite auch ohne Bonitätsprüfung an. Beachten Sie aber, dass diese Angebote mit einem hohen Risiko behaftet sein können. Die SCHUFA-Abfrage erfüllt einen wichtigen Zweck und schützt auch den Kreditnehmer, indem sie ihn davon abhält, eine höhere Kreditsumme aufzunehmen, als er sich leisten kann. Ein Immobilienkredit ohne SCHUFA ist also nicht empfehlenswert.

Immobilie trotz laufendem Immobilienkredit verkaufen

Es ist möglich, eine Immobilie trotz laufendem Darlehen zu verkaufen. Auch hier gilt allerdings ähnlich wie bei der Umschuldung, dass Sie vorzeitig aus dem bestehenden Darlehensvertrag aussteigen. Häufig ist daher eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Diese müssen Sie in der Regel allerdings nicht zahlen, wenn es sich um einen Vertrag mit Zinsbindung handelt und bereits zehn Jahre Laufzeit verstrichen sind. In der Situation greift das sogenannte gesetzliche Sonderkündigungsrecht.

Berater Icon Orange

Haben Sie Fragen zum Immobilienkredit?

Auf FINANZCHECK.de können Sie rund um die Uhr Ihren Immobilienkredit beantragen. Kontaktieren Sie bei Fragen ganz unverbindlich die Kreditexperten unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 433 88 77 66 (Montag bis Sonntag zwischen 8 und 20 Uhr).

Häufig gestellte Fragen zum Immobilienkredit

Kann ich beim Hauskauf die Gebäudeversicherung wechseln?

Ab Eigentumsumschrift im Grundbuch haben Sie einen Monat Zeit für die Kündigung der Versicherung. Sie können also beim Hauskauf Ihre Gebäudeversicherung bei Bedarf wechseln. 

Kann ich trotz Elternzeit einen Immobilienkredit aufnehmen?

Das ist in der Praxis durchaus möglich, allerdings muss im Sinne einer ausreichenden Kreditwürdigkeit ein zweites Einkommen hinzukommen. Zudem müssen Sie nachweisen, dass Sie nach der Elternzeit eine Beschäftigung haben.

Wie viel Immobilienkredit kann ich erhalten?

Das hängt von vielen Faktoren wie Ihrer Einkommenshöhe und Bonität ab. Wichtig ist auch, ob Sie angestellt oder selbstständig sind. Empfehlenswert ist die Verwendung eines Budgetrechners, um genau zu ermitteln, wie viel Kredit Sie sich wirklich leisten können.

Wo bekomme ich schnell meinen Immobilienkredit?

Die Abwicklung über ein Online-Portal erfolgt in der Regel schneller als der Kreditabschluss in der Filiale. Sie profitieren dabei zum Beispiel von einer automatischen Bonitätsprüfung und einer automatisierten Abwicklung.

Weitere Kreditarten von Finanzcheck

Finanzcheck bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren:

Profilbild Patrick Reuter
Patrick Reuter
Patrick Reuter, Diplompolitologe für internationale Beziehungen, hat seit über 20 Jahren Erfahrungen und Expertise in der Banken- und Versicherungswirtschaft. Bereits vor seiner Anstellung bei Finanzcheck.de war Patrick Reuter Experte für Beitrags- und Leistungsrecht von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen. Seit 2012 ist Patrick Reuter das Herzstück von Finanzcheck.de wenn es um das Wissen auf dem deutschen Kreditmarkt und die bestmögliche Beratung für unsere Kunden geht.
Unsere Vergleiche
Kontakt
Social und Hotline

Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

0800 433 88 77 66
© 2022 FINANZCHECK.deAdmiralitätstraße 60 - 20459 Hamburg