Kundenbereich
Autokreditvergleich bei FINANZCHECK.deKreditvergleich bei FINANZCHECK.de

Führerschein-Kredit

Jetzt Angebote vergleichen

EURO

7 Jahre
Freie Verwendung
Günstigster Kredit aus über 60 Angeboten ab:0,00€ Mtl. Rate 0% Eff. Jahreszins
Schon ab-0,4%effektiver Jahreszins¹
  • Checkmark in a circle
    100% kostenlos
  • Checkmark in a circle
    Unverbindliche Kreditanfrage
  • Checkmark in a circle
    99,3% positive Bewertungen
Schufaneutral SiegelFINANZCHECK.de  - seit 2011 ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!TÜV Saarland: Geprüftes Online-Portal

¹-0,4% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,15€, Gesamtbetrag 997,83€, Fidor Bank | Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV. Kredit erfordert Online-Kontoauszug (Kontoblick) und Eröffnung eines Girokontos bei der Fidor Bank. Das Girokonto ist während der Kreditlaufzeit kostenlos.

Das sagen unsere Kunden
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Sehr viele Vergleichsangebote, di...
Sehr freundliche und kompetente Beratung
Ich bin sehr zufriden Vielen Dank !
Sehr Freundlich und Kombitent Beraten nochmals Herzlichen Dank
Bin sehr zufrieden. Die Beratung von Herrn ***, schätze ich als sehr kom...
super einfach, schnell und problemlos !
Es hat ausgezeichnet geklappt. Sehr schnell und einfach. Der Berater Her...
Alles reibungslos verlaufen. Wenn ich fragen hatte wurde ich auch immer ...
Schnelle Abwicklung, sehr kompetente Ansprechpartner, sehr empfehlenswer...
Alles schnell und unkompliziert
eKomi Siegel Gold - FINANZCHECK.de
FINANZCHECK.de
4.9/5
2259 Bewertungen

Führerschein-Finanzierung: Möglichkeiten und Tipps im Überblick

Die Kosten für den Führerschein sind heute relativ hoch. Gerade junge Menschen verfügen häufig nicht über die Mittel, den Führerschein sofort aus eigener Tasche zu bezahlen. Das müssen sie auch nicht, wenn sie sich für die passende Führerschein-Finanzierung entscheiden. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Möchten Sie so schnell wie möglich starten und haben das benötigte Geld noch nicht zusammen, hilft beispielsweise ein Ratenkredit. So bleibt die finanzielle Belastung gering. Mit dem Kreditvergleich von FINANZCHECK.de finden Sie einen passenden Führerschein-Kredit.

Das Wichtigste in Kürze

Gluehbirne Weiß
  • Die Kosten für den Führerschein sind in jedem Bundesland anders und von weiteren Faktoren, wie der Anzahl der benötigten Fahrstunden, abhängig.

  • Sie sparen bereits viel Geld, indem Sie die Preise und Angebote der Fahrschulen in Ruhe miteinander vergleichen.

  • Zur Führerschein-Finanzierung können Sie beispielsweise Ersparnisse nutzen, sich vom Arbeitgeber oder Jobcenter unterstützen lassen oder einen Ratenkredit aufnehmen. Dies gilt auch für junge Personen ab 18 Jahren.

  • Über den Kreditvergleich von FINANZCHECK.de finden Sie den passenden Führerschein-Kredit.

Was kostet der Führerschein insgesamt?

Bevor es an die Finanzierung des Führerscheins geht, kalkulieren Sie den Finanzierungsbedarf möglichst genau. Erst wenn Sie diesen kennen, können Sie die passende Option für sich auswählen. Die Kosten für den Führerschein setzen sich aus verschiedenen Positionen zusammen, zum Beispiel:

  • der Anzahl der Regel- und Sonderfahrstunden,

  • der Grundgebühr für die Fahrschule,

  • Lernmaterialien und 

  • den Prüfungsgebühren für Theorie und Praxis. 

Am besten vergleichen Sie vorab die Preise verschiedener Fahrschulen. Die Gesamtkosten für den Führerschein der Klasse B bewegen sich – je nach Bundesland – etwa zwischen 1.500 und 2.400 Euro. Erfahren Sie hier weitere Details zu den Kosten für den T-Führerschein, Anhängerführerschein und Motorradführerschein.

Gluehbirne Orange

Wussten Sie, dass…

…laut dem Kraftfahrt-Bundesamt in Deutschland mehr Fahrschüler die praktische Prüfung bestehen (ca. 67 Prozent) als die theoretische (ca. 63 Prozent)?

Führerschein-Finanzierung: Welche Möglichkeiten gibt es?

Für die Finanzierung Ihres Führerscheins stehen Ihnen viele Wege offen, dazu zählen:

  • private Finanzierungen, zum Beispiel durch die Eltern

  • Dispokredite

  • mit der Fahrschule eine Ratenzahlung vereinbaren

  • Finanzierungen durch den Arbeitgeber oder das Arbeitsamt

  • Ratenkredite

Private Führerschein-Finanzierung

Reichen die eigenen Ersparnisse zur Finanzierung der Fahrerlaubnis nicht aus, springen häufig die Eltern, Großeltern oder Freunde ein und geben somit eine Starthilfe. Das funktioniert aber nur, wenn sich die Familie oder Freunde das auch leisten können. Zudem gibt es auch Privatkredite von Investoren spezieller Vermittlungsplattformen.

Ansonsten können Sie in Erwägung ziehen, Zeit in einen Nebenjob zu investieren. Dieser könnte aber von der Schule, der Ausbildung, der Führerscheinprüfung selbst sowie weiteren Verpflichtungen ablenken und dadurch zusätzliche Kosten verursachen. Häufig eignet sich die private Führerschein-Finanzierung aber, um zumindest einen kleinen Teil zu decken.

Dispokredit aufnehmen

Benötigen Sie kurzfristig Geld für die nächste Fahrstunde oder die gesamte Finanzierung des Führerscheins, ist es verlockend, den Dispokredit zu beanspruchen. Dann steht Ihnen das Geld meist sofort zur Verfügung. Allerdings sind die Zinsen oft so hoch, dass die Gesamtkosten schnell nach oben klettern. Daher ist diese Option zur Finanzierung des Führerscheins eher nicht empfehlenswert.

Mit der Fahrschule eine Ratenzahlung vereinbaren

Fragen Sie bei Ihrer Fahrschule nach, ob eine Ratenzahlung möglich ist. So können Sie zumindest einen Teil der Kosten über die Zeit hinweg begleichen. Allerdings sollten Sie beachten, dass Sie dennoch andere Kostenfaktoren wie Lernmaterialien und Prüfungsgebühren zeitnah bezahlen müssen. Die Modalitäten sollten Sie schriftlich festhalten.

Gluehbirne Orange

Manche Fahrschulen vermitteln Ihnen einen Kredit. Doch Achtung: Sie arbeiten meist nur mit einer Bank zusammen. Daher ist das Angebot nicht unbedingt das günstigste. Außerdem kann es in diesem Fall zu Problemen kommen, wenn Sie die Fahrschule wechseln möchten.

Ein unverbindlicher Kreditvergleich lohnt sich.

Führerschein durch Arbeitgeber oder Jobcenter finanzieren lassen

Einige Arbeitgeber übernehmen die Kosten für den Führerschein. Wenn Sie diesen für Ihre Arbeit benötigen, sind die Erfolgsaussichten auf eine Kostenübernahme in der Regel gut. 

Das Jobcenter sieht ebenfalls in einigen Fällen eine Finanzierung des Führerscheins vor. Das Amt übernimmt die Führerschein-Finanzierung, wenn damit Ihre Chancen auf eine Beschäftigung steigen. Leider gibt es hierfür aber keine Garantie und Sie haben den Aufwand, dass Sie den Wunsch auf Kostenübernahme aufwendig begründen müssen.

Führerschein-Finanzierung mit einem Ratenkredit

Die größte Flexibilität bietet Ihnen ein Ratenkredit zur Finanzierung jeder Art des Führerscheins. Sie profitieren von folgenden Vorteilen:

  • Mit einem Ratenkredit gelangen Sie schneller und einfacher an Ihr Geld und können sofort mit dem Führerschein starten. 

  • Sie müssen nicht erst lange sparen und warten bis Sie die nächsten Fahrstunden bezahlen können. Das ermöglicht es Ihnen, sich ohne finanzielle Bedenken voll und ganz auf den Führerschein zu konzentrieren. So kommen Sie schneller an Ihr Ziel.

  • Sie sind von keiner Fahrschule, keinem privaten Geldgeber, Arbeitgeber oder Amt abhängig.

  • Stattdessen profitieren Sie von einer großen Auswahl an Finanzierungsangeboten der Kreditinstitute, aus der Sie sich das passende Angebot aussuchen und so Geld sparen können. Gerade im Bereich der Kleinkredite, die für die Finanzierung eines Führerscheins relevant sind, ist die Auswahl an Kreditangeboten auf dem Markt groß.

  • Ein Ratenkredit ist in der Regel deutlich günstiger als ein Dispokredit. 

  • Außerdem bestimmen Kreditnehmer die Laufzeit und monatliche Rate selbst. Sie zahlen gleichbleibende Monatsraten und können so gut kalkulieren.

  • Eventuell erhalten Sie von Ihrer Fahrschule einen Rabatt, wenn Sie große Summen auf einmal begleichen und beispielsweise ein Fahrstunden-Paket erwerben. Mit einem Kredit können Sie hohe Beträge sofort bezahlen.

Viele Argumente sprechen damit für die Finanzierung mit einem Führerschein-Kredit. Der Kreditvergleich von FINANZCHECK.de führt Sie am schnellsten zu einem passenden Angebot.

Berater Icon Blau

Sehen Sie sich beim Kreditvergleich gezielt nach Führerschein-Krediten um. Diese Kredite sind speziell auf die Anforderungen der Führerschein-Finanzierung zugeschnitten. Sie können sie in kleinen Raten zurückzahlen. Der entscheidende Vorteil: Die Banken vergeben diesen Kredit auch an (volljährige) Auszubildende, Schüler und Studenten.

In 3 Schritten zum passenden Führerschein-Kredit

In drei Schritten zum Kredit

In drei einfachen Schritten gelangen Sie zu einem passenden Ratenkredit für die Finanzierung Ihres Führerscheins. So funktioniert es:

1. Vergleichen

Nutzen Sie den unverbindlichen Kreditvergleich, um sich einen Überblick über das Marktangebot zu verschaffen. Dazu geben Sie einfach die benötigte Kreditsumme, die gewünschte Laufzeit und eventuell noch den Verwendungszweck ein. FINANZCHECK.de benötigt zudem einige Angaben zu Ihrer persönlichen und finanziellen Situation, um individuell auf Sie zugeschnittene Angebote zu finden. Bei den präsentierten Vorschlägen handelt es sich um Angebote mit passenden Zinskonditionen und Finanzierungskosten.

2. Angebot auswählen

Wählen Sie nun das Angebot aus, das Ihnen zusagt. Sehen Sie sich dafür die entscheidenden Auswahlkriterien wie die Zinsen und Laufzeit für Angebote mit der gewünschten Kreditsumme an.

3. Geld erhalten

Die Bank kann den Führerschein-Kredit nur gewähren, wenn Sie Ihre Identität bestätigen. Das erledigen Sie mit den Verfahren PostIdent in der Postfiliale oder VideoIdent bequem per Video-Chat. 

Liegen der Bank alle erforderlichen Unterlagen und der Identitätsnachweis vor, erhalten Sie den Kreditvertrag per E-Mail. Nachdem Sie diesen unterschrieben haben – das geht übrigens auch digital –können sich nach etwa 24 bis 72 Stunden über den Zahlungseingang auf Ihrem Konto freuen. Jetzt sind Sie bereit für den Führerschein.

Gluehbirne Orange

Wussten Sie, dass…

…die erste bekannte Fahrerlaubnis 1888 an den Automobilpionier Carl Benz ging? Er erhielt ein Dokument, das nur in Mannheim und Umgebung gültig war. Es berechtigte ihn „zur Durchführung von Versuchsfahrten mit einem Patentmotorwagen".

Darauf sollten Sie beim Führerschein-Kredit achten

Achten Sie bei einer Führerschein-Finanzierung auf folgende Punkte:

  • Voraussetzungen erfüllen: Um einen Kredit zu erhalten, müssen Sie einen Wohnsitz in Deutschland haben, volljährig sein, über ein Bankkonto in Deutschland verfügen, ein regelmäßiges Einkommen und eine ausreichende Bonität haben. Informationen über die Kreditwürdigkeit liefert die Auskunftei SCHUFA. Mit positiven SCHUFA-Einträgen erhöhen Sie Ihre Chancen auf die Gewährung Ihrer Kreditanfrage für die Führerschein-Finanzierung. Eine SCHUFA-Selbstauskunft können Sie einmal jährlich kostenlos stellen.

  • Konditionen: Zu den Konditionen gehören die Zinsen und die Gebühren. Sie haben, gerade bei langen Laufzeiten, einen entscheidenden Einfluss auf die Finanzierungskosten. Suchen Sie nach einem möglichst günstigen Angebot. Hier lohnt sich der Kreditvergleich!

  • Laufzeit: Wählen Sie die Laufzeit nicht länger als notwendig. Auf diese Weise senken Sie die Zinskosten. Die Laufzeit sollte aber auch nicht zu kurz sein, sonst fallen die Raten hoch aus und die monatliche finanzielle Belastung steigt.

  • Passende Kreditsumme: Deckt die gewählte Kreditsumme wirklich alle Kosten ab? Planen Sie einen Puffer ein, falls Sie zum Beispiel doch mehr Fahrstunden benötigen.

  • Finanzierungsplan: Erstellen Sie einen Plan, in welchem zeitlichen Rahmen Sie die Tilgungen vornehmen möchten. So sehen Sie, ob Sie sich unter Umständen finanziell übernehmen.

Berater Icon Orange

Wenn Sie Hilfe bei der Antragsstellung benötigen oder allgemeine Fragen zur Führerschein-Finanzierung haben, kontaktieren Sie die Kreditexperten von FINANZCHECK.de – täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der kostenlosen Hotline  0800 433 88 77 66.

Häufig gestellte Fragen

Warum ist eine Sondertilgung beim Führerschein-Kredit wichtig?

Sondertilgungen bieten gerade bei der Finanzierung des Führerscheins häufig Vorteile. Schenkt Ihnen ein Familienmitglied überraschend nach Beginn der Finanzierung Geld, um sich an den Kosten für den Führerschein zu beteiligen, können Sie damit eine außerplanmäßige Rückzahlung vornehmen. 

Wie kann ich Finanzierungslücken beim Führerschein schließen?

Finanzierungslücken ergeben sich zum Beispiel, wenn Kosten für die Wiederholung der Prüfung und weitere Fahrstunden entstehen. Hierfür eignet sich insbesondere ein Kleinkredit.

Ist ein Führerschein-Kredit trotz negativem SCHUFA-Eintrag möglich?

Ja, Sie können auch mit negativen SCHUFA-Einträgen einen Kredit erhalten. Diese führen aber dazu, dass der Zinssatz meist schlechter ausfällt. Es gibt auch Kredite, bei denen keine SCHUFA-Abfrage erfolgt

Kann ich mein Auto auch per Ratenkredit finanzieren?

Das ist natürlich möglich. Sobald Sie mit dem Führerschein fertig sind und sich ein Auto anschaffen möchten, lohnt sich eine entsprechende Finanzierung mit einem Autokredit.

Profilbild Patrick Reuter
Patrick Reuter
Patrick Reuter, Diplompolitologe für internationale Beziehungen, hat seit über 20 Jahren Erfahrungen und Expertise in der Banken- und Versicherungswirtschaft. Bereits vor seiner Anstellung bei Finanzcheck.de war Patrick Reuter Experte für Beitrags- und Leistungsrecht von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen. Seit 2012 ist Patrick Reuter das Herzstück von Finanzcheck.de wenn es um das Wissen auf dem deutschen Kreditmarkt und die bestmögliche Beratung für unsere Kunden geht.
Unsere Vergleiche
Kontakt
Social und Hotline

Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

0800 433 88 77 66
© 2021 FINANZCHECK.deAdmiralitätstraße 60 - 20459 Hamburg