Kundenbereich
mann und frau vor Auto

Autokauf

So sparen Sie Geld!

Schon ab-0,4%effektiver Jahreszins¹
Angaben ändern

EURO

7 Jahre
Freie Verwendung

Jetzt vergleichen!

EURO

7 Jahre
Freie Verwendung
TÜV Saarland: Geprüftes Online-PortalFINANZCHECK.de  - seit 2011 ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!Schufaneutral Siegel
Schon ab-0,4%effektiver Jahreszins¹
  • Checkmark in a circle
    100% kostenlos
  • Checkmark in a circle
    1 Million Kunden
  • Checkmark in a circle
    99,3% positive Bewertungen

¹-0,4% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,15€, Gesamtbetrag 997,83€, Fidor Bank | Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV. Kredit erfordert Online-Kontoauszug (Kontoblick) und Eröffnung eines Girokontos bei der Fidor Bank. Das Girokonto ist während der Kreditlaufzeit kostenlos.

Das sagen unsere Kunden
Sehr schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Sehr zu empfehlen.
Sehr schnelle, unkomplizierte und kompetente Beratung. 👍
Sehr zu empfehlen! Geht einfach und schnell.
Sehr gute Beratung und es hat alles super schnell geklappt. Danke
Ich muss sagen, die Kreditabwicklung ging verdammt schnell
Sehr gute Beratung und Betreuung...es ging alles mega schnell. Vielen Da...
Sehr kompetent und schnell Arbeit.
Ich war sehr zufrieden mit Konditionen.
Sehr gute individuelle kompetente Beratung. Schnelle Abwicklung. Bin seh...
Hat Alles super geklappt und sehr nette Mitarbeiter!!! Vielen Dank.
eKomi Siegel Gold - FINANZCHECK.de
FINANZCHECK.de
4.9/5
3286 Bewertungen

Autokauf

Ein Auto zu kaufen bedeutet, viel Geld auszugeben. Das gilt für Neuwagen und auch für viele gebrauchte Fahrzeuge. Kaufinteressenten, die wenig Erfahrung mit Autos haben und sich nicht zutrauen, ein brauchbares von einem unbrauchbaren Fahrzeug zu unterscheiden, können einiges tun, um sich auf den Autokauf vorzubereiten. Wir zeigen wie es gelingt, das passende Fahrzeug zu finden, es möglichst günstig zu erwerben und zu finanzieren.

Das Wichtigste in Kürze

Gluehbirne Weiß
  • Beim Autokauf ist eine Probefahrt und die ausführliche Überprüfung des Fahrzeugs absolut unerlässlich.

  • Beim Kauf von gebrauchten Fahrzeugen gibt es nur beim gewerblichen Händler eine Haftung bei Mängeln.

  • Das Auto kann sowohl beim Händler als auch über eine fremde Bank finanziert werden.

  • Für die Finanzierung müssen Einkommensnachweise erbracht werden können. Zudem verbleibt der Fahrzeugbrief meist als Sicherheit bei der Bank.

Wie läuft der Autokauf ab?

Ein Autokauf läuft im Prinzip in fünf Schritten ab:

  1. Probefahrt vereinbaren

  2. Besichtigung: Fahrzeugcheck vornehmen

  3. Preisverhandlungen führen

  4. Kaufvertrag abschließen

  5. Auto bei der Straßenverkehrsbehörde zulassen

Was vorab geklärt werden sollte

  • Welches Auto soll gekauft werden?

    Kaufinteressenten müssen wissen, welche Marken oder Modelle für sie infrage kommen, wie viel Geld das Fahrzeug kosten darf und ob es ein oder ein Gebrauchtwagen sein soll.

  • Wo soll das Auto gekauft werden?

    Autos werden privat oder vom Händler angeboten. Fahrzeuge können in Deutschland oder im Ausland gekauft werden.

  • Wie soll das Auto bezahlt werden?

    Ein Auto kann bezahlt, finanziert oder geleast werden.

Gluehbirne Orange_nicht verwenden!

Finden Sie schon vor dem Autokauf eine günstige KFZ-Versicherung. Ganz einfach mit dem Autoversicherungsvergleich von FINANZCHECK.com. Dazu geben Sie lediglich einige Eckdaten ein und können die neue KFZ-Versicherung direkt online mit wenigen Klicks abschließen.

Sind diese drei grundlegenden Fragen geklärt, können sich Kaufinteressenten auf die Suche machen und sich einen Überblick über die aktuelle Preissituation verschaffen. Es bietet sich an offline und online zu suchen. Allerdings bieten einschlägige Auto-Datenbanken die Möglichkeit, die Suchfilter entsprechend der gesetzten Präferenzen hinsichtlich Marke, Modell, Preis, Verkäufer (Händler/Privat) einzugrenzen. Das spart viel Zeit und führt zu passenden Ergebnissen. Auch die Suche über Zeitungen und Automagazine führt zum Ziel, obwohl es mehr Zeit kostet. Kommt ein Fahrzeug in die engere Wahl, steht die Vereinbarung eines Termins zur Besichtigung und Probefahrt an.

Checkliste für den Autokauf

Selbst, wenn ein Auto auf den ersten Blick perfekt aussieht, sollten sich Interessenten nicht vom Äußeren blenden lassen.  Denn der äußere Eindruck bedeutet nicht, dass die Technik und das Fahrwerk ebenfalls so perfekt in Ordnung sind. Eine umfassende Bestandsaufnahme, im besten Fall mit einer Person die sich auskennt, ist immer notwendig. Achten Sie auf folgende Punkte:

  • Sichtprüfung von außen: Leichte Kratzer und Dellen gehören zu den normalen Gebrauchsspuren, sollten aber vermerkt werden. Weist das Fahrzeug starke Dellen auf, handelt es sich vielleicht um ein Unfallfahrzeug. Solche Autos sollten aussortiert werden.

  • Reifenkontrolle: Sind die Reifen älter als vier Jahre, müssen sie aufgrund der Materialermüdung ausgetauscht werden. Einseitig abgenutzte Reifen lassen darauf schließen, dass Achse und Spur neu eingestellt werden müssen.

  • Prüfung der elektrischen Einrichtungen: Vor der Probefahrt sollten Kaufinteressenten sämtliche elektrischen Einrichtungen wie Schiebedach, Klimaanlage oder Fensterheber testen.

  • Rostprüfung: Am Kotflügel, im Kofferraum, im Motorraum, an Rädern, an Türen, an Türrahmen und unter den Fußmatten kann sich Rost bilden. Eine Sicht- und Tastprüfung bringt Aufschluss.

  • Scheiben, Scheinwerfer und Heckleuchten prüfen: Beschädigungen an Scheinwerfern und Heckleuchten sollten vor dem Erwerb behoben werden. Hat die Windschutzscheibe einen Riss, stehen Kosten für den Tausch dieser an.

  • Prüfungen während der Probefahrt: Kupplung und Getriebe sowie Bremsen sollten ebenfalls auf Funktionsfähigkeit überprüft werden. Beim Fahren empfiehlt es sich, unterschiedliche Straßen zu nutzen (Bundesstraßen, Nebenstraßen und Autobahn) und das Fahrverhalten sowie die Geräuschentwicklung zu beobachten.

  • Papiere und Bescheinigungen prüfen: Termine für TÜV und ASU sind zu prüfen. Die Prüfberichte müssen im Original vorliegen. Ebenfalls sollte das Scheckheft auf Vollständigkeit geprüft werden. Falls kein Scheckheft vorhanden ist, sollten Kaufinteressenten um Einsichtnahme in die Inspektionsrechnungen bitten.

Notieren Sie sich alle Mängel und beziehen Sie diese mit in die Preisverhandlung ein. Wenn bei der Prüfung des Fahrzeugs nach der obenstehenden Checkliste für den Autokauf Mängel auffallen, die der Verkäufer vorher nicht genannt hat, ist gesunde Skepsis an seiner Vertrauenswürdigkeit angebracht.

Beim Händler oder von privat kaufen?

Wer von privat kauft, kauft Gebrauchtfahrzeuge in der Regel günstiger. Der Kauf beim Händler ist hingegen sicherer. Dieser übernimmt von Gesetzes wegen eine mindestens 12-monatige Sachmängelhaftung. Diese Haftung hat nichts mit der Gebrauchtwagengarantie zu tun, das ist eine gesonderte Vereinbarung. Zudem haben Privatpersonen beim Kauf vom Händler den Vorteil, dass sie den Händler innerhalb der ersten sechs Monate für einen festgestellten Mangel haftbar machen können. Diese Klausel können Privatpersonen ausschließen.

Behindertenrabatt beim Autokauf

Viele Autohersteller gewähren Käufern Rabatte, wenn diese einen Behindertenausweis vorlegen. Zudem müssen diese Anforderungen erfüllt sein:

  • Rabatte werden nur auf Neuwagen gewährt.

  • Das Fahrzeug muss auf die behinderte Person zugelassen werden. Ausnahmen sind Neuwagen von Citroën, Nissan, Peugeot und Renault.

Der Rabatt bezieht sich auf den Listenpreis des Autos, nicht auf den Hauspreis beim Händler. Die Höhe der Rabatte ist unterschiedlich und liegt zwischen 15 und 33 Prozent.

Gluehbirne Orange_nicht verwenden!

Auch Hersteller, die offiziell keinen Behindertenrabatt beim Autokauf nennen, lassen sich auf Nachfrage häufig auf einen Nachlass ein.

Autokauf: Was lässt sich von der Steuer absetzen?

Der Kauf eines PKWs ist für die meisten eine Privatangelegenheit. Es gibt allerdings Konstellationen, bei denen die Kosten ganz oder teilweise absetzbar sind.

  • Wenn ein Fahrzeug nach dem Erwerb behindertengerecht umgebaut werden muss, können Betroffene die Kosten als außergewöhnliche Belastung in der Steuererklärung geltend machen. Voraussetzung ist die Anerkennung der Behinderung anhand eines Behindertenausweises.

  • Kaufen Selbstständige ein Auto für ihren Betrieb, können sie die Kosten im Rahmen der Gewinnermittlung ansetzen. Die Ausgaben mindern den Gewinn und somit sinken die darauf entfallenden Steuern.

  • Beim Autokauf fällt eine Mehrwertsteuer an. Diese bekommen Selbstständige mit Vorsteuerabzugsberechtigung im Rahmen der laufenden Umsatzsteuer-Voranmeldungen zurück.

Finanzierung: Welcher Kredit eignet sich für den Autokauf?

Um sich den Traum vom neuen Auto zu ermöglichen gibt es folgende Finanzierungen:

Der Ratenkredit

Grundsätzlich kommt für die Finanzierung des Fahrzeugs ein Ratenkredit in Frage. Dieser wird in monatlichen Raten zurück gezahlt. Dadurch, dass Sie im Verwendungszweck gebunden ist, kann Ihnen die Bank günstigere Zinsen als bei einem ungebundenen Ratenkredit anbieten. Manche Autohändler bieten Ihnen einen Barzahlerrabatt an. Von diesem können Sie mit einem Ratenkredit profitieren. Sie können auch eine Anzahlung leisten, wodurch Sie die Finanzierungskosten reduzieren würden.

Ballonfinanzierung

Die Ballonfinanzierung funktioniert ähnlich wie ein Ratenkredit. Sie haben aber geringere monatlich Raten, dafür am Ende der Finanzierung eine hohe Schlussrate. Diese Finanzierung lohnt sich, wenn Sie Geld sparen können, oder eine hohe Einmalzahlung erwarten.

Die Null-Prozent-Finanzierung

Teilweise können Autokäufer ihren Neuwagen beim Händler finanzieren, ohne dafür Zinsen bezahlen zu müssen. Diese Angebote sollten jedoch genau überprüft werden, denn nicht immer ist die Null-Prozent-Finanzierung wirklich günstiger als die Kreditaufnahme über eine Bank:

  • Versteckte Kosten: Vermittlungskosten oder Bearbeitungs- und Kontoführungsgebühren dürfen ausdrücklich nicht erhoben werden.

  • Zusätzliche Produkte: Erlaubt ist es hingegen, dass die Händler weitere Produkte wie Versicherungen an die Kreditvergabe koppeln. Für die Versicherung zahlt der Kreditnehmer dann Geld, obwohl die Finanzierung an sich zu 0,0 Prozent läuft.

Wie funktioniert Leasing beim Autokauf?

Beim Leasing mieten Sie das Auto für einen bestimmten Zeitraum. Sie sind in dem Fall der Halter des Fahrzeugs, aber nicht der Eigentümer. Sie müssen sich um eventuelle Schäden und Wartungsarbeiten kümmern, dürfen es aber nicht weiter verkaufen. Sie zahlen eine monatliche Leasingrate, die in etwa die Wertminderung des Autos beträgt.

  • Privatleasing

  • Firmenwagen-Leasing

  • Kilometer-Leasing

  • Restwert-Leasing

  • Null-Leasing

  • Gebrauchtwagen-Leasing

  • Jahreswagen-Leasing

Gluehbirne Orange_nicht verwenden!

Wenn eine Privatperson vor der Frage steht, ein Auto zu leasen oder zu finanzieren, sollte sie sich nach Möglichkeit für die Finanzierung entscheiden. Im Gesamtkostenvergleich schneidet die Finanzierung immer besser ab, wenn es um dasselbe Fahrzeug geht. Für Selbstständige und Unternehmen kann Leasing allerdings eine sinnvolle Option sein, weil sie hierdurch Steuern sparen können.

Welche Unterlagen braucht es bei der Finanzierung des Autokaufs?

Beim Autokauf müssen Käufer für die Finanzierung einige Unterlagen vorlegen. Dazu gibt es keine festen Regelungen. Viele Banken fordern meistens folgendes an:

  • Personalausweis

  • Arbeitsvertrag

  • Einkommensnachweis

Gluehbirne Orange_nicht verwenden!

Selbständige müssen die Gewerbeanmeldung vorlegen, die aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung einreichen oder den letzten Jahresabschluss. Stellt der Kreditgeber fest, dass die Bonität nicht ausreicht, verlangt er Sicherheiten oder fordert den Antragsteller auf, einen Bürgen beizubringen.

Sind die Voraussetzungen zur Finanzierung erfüllt, steht der Kreditbewilligung nichts mehr im Wege. Beim Autokauf auf Kredit ist es üblich, dass der Fahrzeugbrief beim Kreditgeber verbleibt. Der Fahrzeugbrief stellt eine Sicherheit dar, die so lange bei der Bank bleibt, bis der komplette Kredit abgelöst ist.

Fazit: Auto suchen, prüfen und nach Möglichkeit finanzieren

Um den Autokauf auf eine verlässliche Basis zu stellen, muss dieser von Anfang an umsichtig angegangen werden. Das beginnt bereits bei der Auswahl des Autos, setzt sich bei der Prüfung des Fahrzeugs fort und mündet in der passenden Finanzierung. Verbraucher sollten mehrere Angebote miteinander vergleichen, um das passende Angebot für einen Autokredit zu finden. FINANZCHECK.de bietet dazu eine Datenbank an, in der die aktuellen Angebote zahlreicher Autofinanzierer auffindbar sind. Auf einem Blick sind die Konditionen im Vergleich zu erkennen, sodass Verbraucher schnell den passenden Kredit finden.

Profilbild Patrick Reuter
Patrick Reuter
Patrick Reuter, Diplompolitologe für internationale Beziehungen, hat seit über 20 Jahren Erfahrungen und Expertise in der Banken- und Versicherungswirtschaft. Bereits vor seiner Anstellung bei Finanzcheck.de war Patrick Reuter Experte für Beitrags- und Leistungsrecht von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen. Seit 2012 ist Patrick Reuter das Herzstück von Finanzcheck.de wenn es um das Wissen auf dem deutschen Kreditmarkt und die bestmögliche Beratung für unsere Kunden geht.
Unsere Vergleiche
Kontakt
Social und Hotline

Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

0800 433 88 77 66
© 2020 FINANZCHECK.deAdmiralitätstraße 60 - 20459 Hamburg