Wodurch die Kreditzinsen maßgeblich beeinflusst werden

So senken Sie Ihre Kreditkosten

Schon ab
0,00%
effektiver Jahreszins¹
  • 100% kostenlos
  • 1 Million Kunden
  • 99,5% positive Bewertungen
TÜV Saarland: Geprüftes Online-Portal
NTV Vergleichsrechner Siegel 2019
 Placeholder Seal

¹0% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,33€, Gesamtbetrag 1.000€, Fidor Bank | Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV. Kredit erfordert Online-Kontoauszug (Kontoblick) und Eröffnung eines kostenlosen Girokonto bei der Fidor Bank (zum Zwecke der Kreditauszahlung).

Kreditzinsen

Leihen sich Kunden von einer Bank einen vorher vereinbarten Geldbetrag, sind dafür Kreditzinsen zu zahlen. Sie sind eine Art Entgelt an die Bank für das verliehene Geld. Kunden müssen danach den Kreditbetrag zusammen mit den Kreditzinsen in Raten zurückzahlen.

Das Wichtigste in Kürze: Darauf kommt es bei Darlehenszinsen an

  • Die genaueste Angabe über die tatsächlichen Kreditkosten gibt der effektive Jahreszins an.
  • Weitere, wichtige Kreditzinsen-Arten sind beispielsweise der Sollzins und der Dispozins.
  • Die Höhe der Kreditzinsen hängt von mehreren Faktoren ab: Die wichtigsten sind Kreditsumme, Laufzeit, Höhe der Tilgung, der Verwendungszweck sowie die Bonität.
  • Um schnell den Kredit zu den passenden Zinsen zu finden, empfiehlt es sich, einen Online-Kreditvergleichsrechner zu benutzen.

Wie können Kreditnehmer mit einem Kreditvergleich am besten Darlehenszinsen sparen?

Um den persönlich passenden Kredit unter den zahlreichen Bankangeboten zu finden, eignen sich besonders spezielle Tools für Kreditzinsen-Vergleiche. Dabei wird aus einer großen Anzahl von Kreditangeboten schnell das passende Produkt gefunden. Als Ergebnis listet ein entsprechender Vergleichsrechner sortiert nach der Höhe der Zinsen die einzelnen Angebote auf. Mit dem kostenfreien Vergleichsrechner von FINANZCHECK.de ist die Suche nach dem passenden Kreditangebot schnell abgeschlossen:

  1. Eingabe der gewünschten Kreditsumme
  2. Eingabe der Laufzeit
  3. den Verwendungszweck auswählen
  4. die Angebote der verschiedenen Anbieter prüfen
  5. sich für das passende Angebot entscheiden
  6. und am Ende den Kreditantrag beim entsprechenden Anbieter stellen!

Für weitere Fragen zum Beispiel bei der Suche nach Alternativen für die Umschuldung eines laufenden Kredits kann auch der kostenlose Telefonservice von FINANZCHECK.de genutzt werden. Ein erfahrener Kreditspezialist erörtert im persönlichen Gespräch detailliert, welches Finanzierungsmodell für den Kreditnehmer am vorteilhaftesten ist.

Wovon hängen die Kreditzinsen ab?

Die Höhe der zu zahlenden Kreditzinsen kann von Fall zu Fall recht unterschiedlich ausfallen. Ganz wesentlich wird der zu zahlende Zinssatz durch das allgemeine Zinsniveau (Leitzinsen), den angefragten Kreditbetrag, die Kreditlaufzeit, die monatliche Tilgung sowie den Verwendungszweck des Kredits bestimmt. Großen Einfluss haben auch:

  • die persönliche Bonität unter anderem nach einer Schufa-Auskunft
  • das monatliche Netto-Einkommen nach Abzug aller Abgaben und Steuern
  • das Arbeitsverhältnis und ob es befristet oder unbefristet ist
  • zusätzliche Sicherheiten wie ein zweiter Kreditnehmer oder ein Bürge

Da Banken Darlehen oft abhängig von der Bonität der Kunden vergeben, hat diese mitunter den größten Einfluss auf den Zinssatz beim Kredit. Unter Umständen wird die Bank bei schlechter Bonität eines Kunden sogar gar kein Darlehensangebot machen.

Welcher Zins bedeutet was?

Im Zusammenhang mit Kreditzinsen tauchen immer wieder verschiedene Arten und Begriffe von Darlehenszinsen auf.

Leitzinsen: Die Höhe der aktuellen Zinsen für Kredite wesentlich von den derzeit gültigen Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) bestimmt. Der Leitzins ist Grundlage für die Zinsen der Länder im Währungsgebiet des Euros. Mit ihrer Entscheidung über die Höhe der Leitzinsen regelt die Zentralbank, zu welchen Bedingungen sich Kreditinstitute bei Noten- und Zentralbanken Geld leihen können. Diese Zinssätze geben die Kreditinstitute dann auch indirekt an private Kreditnehmer und Unternehmen weiter.

Sollzins: Der Sollzins steht für die reine Darlehensverzinsung ohne etwaige Vermittlungs- und Verwaltungsgebühren, Provisionen oder andere Kosten der Bank. Früher war dafür der Begriff Nominalzins üblich. Seit Inkrafttreten der Verbraucherkreditrichtlinie im Juni 2010 hat sich die Bezeichnung Sollzins durchgesetzt.

Effektivzins: Der Effektivzins enthält hingegen tatsächlich alle Kreditkosten. Dazu gehört sowohl der Sollzins als auch alle Nebenkosten eines Kredits. Er zeigt dem Kreditnehmer, was dieser am Ende eines Jahres tatsächlich für den Kredit über die Sollzinsen hinaus effektiv an die Bank zu zahlen hat. Darin sind dann solche Kreditnebenkosten wie Bearbeitungs- und Vermittlungsgebühren der Bank enthalten. Die Banken sind durch die Verbraucherkreditrichtlinie der Europäischen Union (EU) verpflichtet, den Effektivzins gegenüber ihren Kunden im jeweiligen Kreditangebote zu nennen. Damit soll Verbrauchern ein besserer Vergleich der tatsächlichen Kosten ermöglicht werden.

Überziehungszins / Dispozins: Oft gewähren Banken ihren Kunden einen Verfügungsrahmen, mit welchem sie auf ihrem Bankkonto über das vorhandene Guthaben hinaus „ins Minus gehen können“. Die Kunden erhalten dadurch einen sogenannten Dispositionskredit (auch Dispo genannt) oder Kontokorrentkredit von der Bank. Dadurch ist es den Kontoinhabern möglich, kurzfristige Liquiditätsengpässe zu überbrücken. Die Bank verlangt dafür einen speziellen Dispozins oder Überziehungszins, der in der Regel deutlich höher ist, als die marktüblichen Darlehenszinsen. Zweistellige Zinssätze sind aktuell immer noch üblich. Bankkunden wird in der Regel die Höhe des Dispositionskredits als Betrag auf den Kontoauszügen angegeben. Ebenso sind dort gewöhnlich Änderungen der Überziehungszinsen zu finden.

Wie werden die Kreditzinsen berechnet?

Wer die tatsächlich zu zahlenden Kreditzinsen für sich berechnen will, muss mit dem effektiven Jahreszins kalkulieren. Dieser enthält neben den von der Bank für das geliehene Geld verlangten Zinsen auch alle anderen Kosten und Gebühren für den Kredit. Mit dem Kreditrechner von FINANZCHECK.de kann nach Angabe des Nettodarlehensbetrags, der Laufzeit und der Verwendung des Geldes ein Kreditvergleich gestartet werden. Das Ergebnis ist ihr Kredit mit Angabe folgender Informationen:

  • monatliche Kreditrate
  • Sollzins pro Jahr
  • effektiver Jahreszins

Der zu zahlende Jahreszins kann auch direkt in Euro ausgerechnet werden. Um die Kreditzinsen zu berechnen, muss lediglich folgende Formel genutzt werden:

Z = (K * p) / 100

Um die Formel zu berechnen, muss dann der Kapitalbetrag (=K), für den der Zinssatz ermittelt werden soll, eingefügt werden. Außerdem ist der Zinssatz (=p) in Prozent anzugeben. Das Ergebnis (=Z) zeigt den Betrag, der als Zinsen insgesamt zu zahlen ist.

Beispiel für die Berechnung der Zinsen:

(20.000 * 2,5) / 100 = 500 Euro

20.000 multipliziert mit 2,5 Prozent, geteilt durch 100 ergibt 500 Euro, die für einen Kreditbetrag von 20.000 Euro für das erste Jahr zu zahlen sind. Für das folgende Jahr wird für den verbleibenden Kreditbetrag (=Restschuld) nach Abzug aller bereits gezahlten Tilgungsraten auf diese Weise alles erneut berechnet.

(17.600 * 2,5) / 100 = 440 Euro

Ist zum Beispiel nach 12 monatlichen Tilgungsraten von 200 Euro der verbleibende Kreditbetrag um 2.400 Euro niedriger, wird nach der Formel nun für 17.600 Euro gerechnet. Im folgenden Jahr betragen die Kreditzinsen dann insgesamt 440 Euro.

Günstige Effektivzinsen erhalten und Kredit aufnehmen

Die Darlehenszinsen hängen maßgeblich von der Bonität des Kreditnehmers ab: Können ausreichend Sicherheiten (Einkommen, Vermögenssicherheiten o. ä.) geboten werden und ist das Darlehen für einen bestimmten Zweck wie eine Baufinanzierung bestimmt, gibt es oft sehr günstige Kreditzinsen. Darüber hinaus können durch einen Kreditvergleich starke Zinseinsparungen erzielt werden. Dafür ist es allerdings wichtig, immer den Effektivzinssatz der Kredite miteinander zu vergleichen.

vergleichsrechnung-anstossenOnline-Kreditvergleichsrechner wie der von FINANZCHECK.de geben neben dem Sollzins pro Jahr insbesondere den effektiven Jahreszins in der Ergebnisübersicht an. Wer weitere Fragen zu Kreditzinsen oder allgemein zu Krediten hat, kann auch den kostenlosen Telefonservice von FINANZCHECK.de nutzen.

Mehr Wissenswertes zum Thema Kreditzinsen

Wenn Sie auf FINANZCHECK.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.