Kundenbereich
Kreditvergleich bei FINANZCHECK.deKreditvergleich bei FINANZCHECK.de

Bearbeitungsgebühr Kredit

So holen Sie sich Ihr Geld zurück

EURO

7 Jahre
Freie Verwendung
Günstigster Kredit aus über 60 Angeboten ab:0,00€ Mtl. Rate 0% Eff. Jahreszins
Schon ab-0,4%effektiver Jahreszins¹
  • Checkmark in a circle
    100% kostenlos
  • Checkmark in a circle
    unverbindliche Kreditanfrage
  • Checkmark in a circle
    99,3% positive Bewertungen
TÜV Saarland: Geprüftes Online-PortalSchufaneutral SiegelFINANZCHECK.de  - seit 2011 ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!

¹-0,4% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,15€, Gesamtbetrag 997,83€, Fidor Bank | Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV. Kredit erfordert Online-Kontoauszug (Kontoblick) und Eröffnung eines Girokontos bei der Fidor Bank. Das Girokonto ist während der Kreditlaufzeit kostenlos.

Das sagen unsere Kunden
Sehr gute Beratung und tolle Service Besten Dank!
Sehr kompetent, haltennvon versprechen, Verbindlichkeit
Sehr unkompliziert und freundliche Beratung.
Sehr gute Beratung, nur zum empfehlen!
Kompetente Beratung. Hilfe beim Antrag. Sehr zu empfehlen
Sehr genau und freundlich. Gerne wieder.
Absolut empfehlenswert. Mein Kundenberater war angenehm freundlich und d...
Toller Mitarbeiter Herr ***, danke nochmals für die schnelle Abwicklung
Super netter Kontakt sehr verständlich.
Der Service war sehr umfassend und schnell. Sehr geduldiger und netter B...
eKomi Siegel Gold - FINANZCHECK.de
FINANZCHECK.de
4.9/5
2131 Bewertungen

Wie Sie die Bearbeitungsgebühr beim Kredit zurückfordern

Zu einem Kreditantrag gehört auch immer eine Bonitätsprüfung seitens des Kreditgebers. Bis 2014 mussten hierfür noch Verbraucher aufkommen und sogenannte Darlehensabschluss-Gebühren entrichten. Seither ist diese Praxis jedoch unzulässig. Darüber hinaus haben Sie sogar die Möglichkeit, bereits geleistete Bearbeitungsgebühren für Ihren Kredit zurückzufordern. Wir zeigen Ihnen, unter welchen Voraussetzungen dies möglich ist.

Das Wichtigste in Kürze

Gluehbirne Weiß
  • Bearbeitungsgebühren für Kredite sind einstige Entgelte, die Kreditgeber für die Abwicklung eines Kreditvertrags und der Bereitstellung der Kreditsumme forderten

  • 2014 wurde die Bearbeitungsgebühr für Kredite vom Bundesgerichtshof für unzulässig erklärt

  • Liegt der Abschluss Ihres Kreditvertrags innerhalb der dreijährigen, bzw. zehnjährigen Verjährungsfrist, können Sie die gezahlten Kreditgebühren zurückfordern

Das bedeutet die Bearbeitungsgebühr für Kredite

Die Bearbeitungsgebühr für einen Kredit ist gemäß Definition die Vergütung, die ein Kreditgeber für die Kreditbeantragung beansprucht hat. Darlehensgebühren sind nicht wie Zinsen an die Höhe der Raten oder die Kreditlaufzeit gebunden. Zudem sind sie auch nicht im Effektivzins enthalten. Stattdessen sind sie entweder ein fixer Betrag oder ein prozentualer Anteil der Kreditsumme. Hierüber wollten Gläubiger die Kosten für die Bearbeitung und den Vertrieb bei Kreditanträgen ausgleichen. Ebenso wurden bei Krediten Bearbeitungsgebühren für die Freigabe von Darlehenssicherheiten erhoben.

Anspruch auf Rückzahlungen gemäß geltender Fristen

Mit den Rechtsprechungen zu den Kreditgebühren wurden auch zurückliegende Zahlungen für unrechtmäßig erklärt. Diese Regelung gilt rückwirkend bis 2004. Wenn Sie als Kreditnehmer betroffen sind, konnten und können Sie dadurch gezahlte Bearbeitungsgebühren zurückverlangen. Für Darlehensverträge, die zwischen 2004 und 2011 abgeschlossen wurden, wurde vom BGH eine Verjährungsfrist von zehn Jahren angesetzt. Im Normalfall hat die Frist eine Dauer von nur drei Jahren. Für Vertragsabschlüsse zwischen 2012 und 2014 (Verbraucherkredite) und 2016 (Baufinanzierungen) kommt somit die Verjährung zum Tragen. Sonderregelungen gelten bei hemmenden Maßnahmen der Verjährung.

Voraussetzungen für die Rückzahlung von Bearbeitungsgebühren

Seriöse Kreditgeber verlangen mittlerweile bei einem Kredit keine Bearbeitungsgebühr mehr. Wenn sie jedoch in der Vergangenheit davon betroffen waren, können Sie diese wie folgt zurückfordern:

Prüfen Sie Ihren Erstattungsanspruch: Sehen Sie sich das Ausstellungsdatum Ihres Kreditvertrags an und überprüfen Sie, ob Ihr Anspruch bereits verjährt ist. Hierbei müssen Sie auch die drei- oder zehnjährige Verjährungsfrist beachten, die für die Bearbeitungsgebühr gilt.

Stellen Sie eine Rückzahlungsforderung: Ihre Rückzahlungsforderung sollten Sie dem Darlehensgeber unbedingt via Einschreiben senden. Fordern Sie zu der Gebührenerstattung auch Zinsen für die selbigen.

Setzen Sie Fristen: Setzen Sie dem Kreditgeber im Anschreiben auch eine Frist von zwei bis drei Wochen. Wenn der Gläubiger dieser nicht nachkommt, sollten Sie ihn zunächst abmahnen. Bleibt die Rückzahlung noch immer aus, können Sie einen Anwalt hinzunehmen.

Gluehbirne Orange

Sie suchen nach einem Darlehen, das zu Ihnen passt? Mit dem kostenlosen Kreditvergleich von Finanzcheck.de finden Sie Kredite zu Top-Konditionen.

Darum wurde die Bearbeitungsgebühr beim Kredit für unzulässig erklärt

Bis 1985 wurde die Bearbeitungsgebühr beim Kredit standardmäßig erhoben. Von dort an waren Kreditgeber durch die sogenannte Preisangabenverordnung dazu verpflichtet, Kreditgebühren und ähnliche Entgelte im Effektivzins abzudecken. Knapp 30 Jahre später wurde die Bearbeitungsgebühr beim Kredit für komplett unzulässig erklärt. Den Weg dafür ebneten 2014 zwei Urteile des Bundesgerichtshofs. Diese kamen zu dem Schluss, dass Darlehensgebühren nicht zu den AGBs von Kreditgebern gehören können und erklärten sie letztlich als unzulässig. Die Entscheidung begründete der BGH damit, dass die Gebühren für Tätigkeiten erhoben würden, die im Interesse der Kreditbank stünden. Hierunter fallen zum Beispiel die Bearbeitung des Kreditantrags sowie die Prüfung der Bonität. Dem Antragsteller diese Gebühren in Rechnung zu stellen, ist damit rechtswidrig.

Häufig gestellte Fragen

Sind Bearbeitungsgebühren beim Kredit in Ausnahmen zulässig? 

Seit 2014 sind Bearbeitungsgebühren beim Kredit rechtswidrig. Der BGH erklärte sie als unzulässig, da sie sich auf Tätigkeiten beziehen, die im Interesse des Kreditgebers liegen. Es gibt jedoch auch wenige Ausnahmen, wie zum Beispiel im Fall von Existenzgründerkrediten oberhalb von 75.000 Euro, bei denen die Lage noch unklar ist.

Welche Kosten sind im Rahmen einer Kreditaufnahme erlaubt?

  • Abschlussgebühren bei Bausparverträgen

  • Schadensersatz für Gewinnverlust im Falle einer vorzeitigen Begleichung des Darlehens

  •  Ausgleich für Gewinnverlust, wenn Sie den bereitgestellten Betrag nicht abnehmen

  •  Bereitstellungszinsen für den Zeitraum zwischen Kreditzusage und dessen Auszahlung

Wie lässt sich prüfen, ob Kreditbearbeitungsgebühren erhoben wurden?

Sie können Ihrem Kreditvertrag entnehmen, welchen Gebühren sie bezahlt haben. Bei einem Darlehenskonto können Sie zudem mittels Kontoauszügen prüfen, ob zusätzliche Bearbeitungsgebühren beim Abschluss des Kredits abgebucht wurden.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um Bearbeitungsgebühren für einen Kredit zurückzuerhalten?

Sie müssen sich innerhalb der Verjährungsfrist von drei oder zehn Jahren befinden, was Sie in Ihrem Darlehensvertrag überprüfen können. Ist dies der Fall, sollten Sie dem Kreditinstitut eine Rückzahlungsforderung via Einschreiben senden.

Weitere Kreditarten von Finanzcheck

Finanzcheck bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren:

Profilbild Patrick Reuter
Patrick Reuter
Patrick Reuter, Diplompolitologe für internationale Beziehungen, hat seit über 20 Jahren Erfahrungen und Expertise in der Banken- und Versicherungswirtschaft. Bereits vor seiner Anstellung bei Finanzcheck.de war Patrick Reuter Experte für Beitrags- und Leistungsrecht von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen. Seit 2012 ist Patrick Reuter das Herzstück von Finanzcheck.de wenn es um das Wissen auf dem deutschen Kreditmarkt und die bestmögliche Beratung für unsere Kunden geht.
Unsere Vergleiche
Kontakt
Social und Hotline

Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

0800 433 88 77 66
© 2021 FINANZCHECK.deAdmiralitätstraße 60 - 20459 Hamburg