Kundenbereich
Kreditvergleich bei FINANZCHECK.deKreditvergleich bei FINANZCHECK.de

Zweitstudium finanzieren

Sorgenfrei ins Zweitstudium

EURO

7 Jahre
Freie Verwendung
Günstigster Kredit aus über 60 Angeboten ab:0,00€ Mtl. Rate 0% Eff. Jahreszins
Schon ab-0,4%effektiver Jahreszins¹
  • Checkmark in a circle
    100% kostenlos
  • Checkmark in a circle
    unverbindliche Kreditanfrage
  • Checkmark in a circle
    99,3% positive Bewertungen
TÜV Saarland: Geprüftes Online-PortalSchufaneutral SiegelFINANZCHECK.de  - seit 2011 ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!

¹-0,4% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,15€, Gesamtbetrag 997,83€, Fidor Bank | Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV. Kredit erfordert Online-Kontoauszug (Kontoblick) und Eröffnung eines Girokontos bei der Fidor Bank. Das Girokonto ist während der Kreditlaufzeit kostenlos.

Das sagen unsere Kunden
Unsere Beraterin war sehr kompetent und stets sehr bemüht.
Hiermit mit spreche ich meinen höchsten Lob an meine Beraterin Frau *** ...
Sehr kompetenter Ansprechpartner.Sehr schnelle Bearbeitung zur Zufrieden...
Es hat alles sehr schnell und einfach geklappt.
Hat alles super funktioniert. Bin beeindruckt. Hab gegenüber meiner Haus...
Hr. Boysen ist sehr kompetent und versucht immer alles zu geben wenn mal...
Sehr freundliche Beratung, sucht schnell nach guten Lösungen.
Ich freue mich sehr über die fachliche und zielführende Beratung durch...
Ich möchte mich sehr bei Hernn *** für die super Betreuung und Beratung ...
Ich bin mit der Arbeit von finanzcheck sehr zufrieden . Der ganze Ablauf...
eKomi Siegel Gold - FINANZCHECK.de
FINANZCHECK.de
4.9/5
2232 Bewertungen

So können Sie Ihr Zweitstudium finanzieren

Sie plagt der Gedanke, ob das Erststudium die richtige Wahl war? Oder Sie sehnen sich nach einer beruflichen Umorientierung? Dann ist ein Zweitstudium möglicherweise genau das Richtige für Sie. Doch unabhängig von Ihren Beweggründen gilt es die finanziellen Fragen zu klären. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, auf welchen Weg Sie Ihr Zweitstudium finanzieren können.

Das Wichtigste in Kürze

Gluehbirne Weiß
  • Es handelt sich um ein Zweitstudium, wenn Sie einen weiteren Hochschulabschluss machen, welcher sich thematisch vom Erststudium unterscheidet.

  • Während für eine Finanzierung via BAföG, Bildungsfonds oder Stipendien strenge Regeln gelten, haben Sie auch die Möglichkeit einen KfW-Kredit oder einen Studentenkredit via FINANZCHECK.de zu beantragen.

  • Die Gebühren und Lebensunterhaltungskosten eines Zweitstudiums variieren je nach Bundesland stark.

Zweitstudium Definition

Bei einem Zweitstudium erwerben Sie einen zweiten Hochschulabschluss, welcher sich in Bezug auf Thema und Form vom Erststudium unterscheidet. Dies kann zum Beispiel ein zusätzlicher Bachelor in einem anderen Studiengang sein. Das erste Masterstudium nach einem oder mehreren Bachelorabschlüssen fällt hingegen nicht in die Kategorie eines Zweitstudiums. So baut der Master thematisch auf den Bachelor auf, welcher als Grundvoraussetzung gilt. Um ein Zweitstudium würde es sich nur bei einem weiteren Masterabschluss handeln. Wenn Sie Ihren ersten Bachelor abbrechen, um ein anderes Studienfach zu studieren, handelt es sich ebenso nicht um ein Zweitstudium.

Möglichkeiten und Voraussetzung für eine Zweitstudium-Finanzierung

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zu den Möglichkeiten und Voraussetzungen, um ein Zweitstudium finanzieren zu können:

BAföG

Während Sie unter bestimmten Bedingungen bei Ihrem Erststudium einfach an BAföG kommen, hängt der Anspruch bei einem Zweitstudium vom Einzelfall ab. Haben Sie bereits bei Ihrem ersten Studium BAföG erhalten und dieses abgeschlossen, steht Ihnen für ein Zweitstudium kein BAföG mehr zu. Wenn Sie hingegen nach einem absolvierten Studium an einer Fachhochschule ein weiteres Studium an einer Universität anfangen wollen, können Sie BAföG beantragen und so Ihr Zweitstudium finanzieren. Voraussetzung ist jedoch, dass es das gleiche Studienfach ist.

Stipendien und Bildungsfonds

Bei einem Stipendium handelt es sich um eine Komplettfinanzierung des Studiums, wobei Sie den Betrag nicht zurückzahlen müssen. Die Anforderungen, um an ein Stipendium zu kommen, sind jedoch sehr hoch. Neben ausgezeichneten Leistungen geht es auch um Ihre Motivation, Ihre Persönlichkeit sowie Ihr soziales Engagement. Für besonders begabte Studierende einer Fachrichtung gibt es noch die Möglichkeit eines Bildungsfonds. Dieser deckt die monatlichen Lebensunterhaltungskosten ab. Dabei hängt der Betrag vom anvisierten Studienabschluss ab. So liegt der Monatsbetrag bei Bachelorstudenten im hohen dreistelligen Bereich, während es bei Promovierenden mehr als 2.000 Euro sind.

KfW

Eine weitere Lösung, um ein Zweitstudium finanzieren zu können, ist ein Studienkredit der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau). Anders als bei Bildungsfonds müssen Sie hier kein Bewerbungsverfahren durchlaufen. Solange Sie EU-Bürger sind und an einer deutschen Hochschule studieren, können Sie den Kredit beantragen. Hierbei erhalten Sie insgesamt maximal 54.600 Euro, was sich über höchstens 14 Semester verteilt. Sie müssen spätestens 23 Monate nach Auszahlungsende mit der Tilgung des KfW-Kredits beginnen. Der Zeitraum der Rückzahlung wird zu Vertragsbeginn vereinbart und kann maximal 25 Jahre betragen.

Studentenkredit von Finanzcheck.de

Ein Studentenkredit ist ein normaler Ratenkredit von der Bank, der sich in einigen Punkten von einem Bildungskredit unterscheidet. So kann Ihre Kreditsumme auf einmal ausgezahlt werden und Sie können sich den Betrag frei einteilen. Ebenso tilgen Sie das Darlehen innerhalb eines überschaubaren Zeitrahmens und können so bequem Ihr Zweitstudium finanzieren. Mithilfe des Studentenkredits finanzieren Sie größere Aufwendungen während des Studiums und sind finanziell abgesichert.

Gluehbirne Orange

Sie interessieren sich für einen Studentenkredit, um sorgenfrei durch Ihr Zweitstudium zu kommen? Über FINANZCHECK.de vergleichen Sie kostenlos Kredite verschiedener Kreditanbieter und finden so ein Angebot, dass zu Ihrer finanziellen Lage passt.

Das kann ein Zweitstudium kosten

Die Gebühren für ein Zweitstudium variieren je nach Bundesland. In Sachsen-Anhalt zum Beispiel kostet dieses rund 500 Euro, in Baden-Württemberg kann es bis zu 650 Euro betragen, während es in den meisten anderen Bundesländern keine Gebühren gibt. Neben den Gebühren sollten Sie auch die Miete, die Verpflegung und Ihre Fahrtkosten berücksichtigen. Im Allgemeinen zahlt ein Student in Deutschland etwa 900 Euro im Monat für den Lebensunterhalt. Doch auch diese Kosten unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. So ist beispielsweise das Leben und Studieren in München kostspieliger als in Leipzig.

Häufig gestellte Fragen

Für wen eignet sich ein Zweitstudium?

Ein Zweitstudium ist besonders dann eine gute Idee, wenn Sie eine berufliche Neuorientierung planen oder Ihre Praxiserfahrungen um das theoretische Fundament erweitern wollen. Natürlich sollten Sie neben dem Willen, ein weiteres Studium durchzuziehen, auch die nötige Zeit dafür aufbringen können.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um einen Studentenkredit bei FINANZCHECK.de beantragen zu können?

Um einen Studentenkredit zu beantragen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland haben. Darüber hinaus müssen Sie ein Girokonto in Deutschland führen, auf das der Kreditbetrag überwiesen wird.

Steht mir für ein Zweitstudium BAföG zu?

Die BAföG Förderung ist in den meisten Fällen nicht für ein Zweitstudium anwendbar. Sie können sie nur beantragen, wenn das Zusatzstudium eine Voraussetzung für Ihren zukünftigen Beruf darstellt.

Welche Gebühren können bei einem Zweitstudium anfallen?

Die Gebühren für ein Zweitstudium unterscheiden sich je nach Bundesland. Während manche Bundesländer nichts verlangen, liegen die Gebühren zum Beispiel in Baden-Württemberg bei 650 Euro und in Sachsen-Anhalt bei 500 Euro.

Weitere Kreditarten von Finanzcheck

Finanzcheck bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren:

Profilbild Patrick Reuter
Patrick Reuter
Patrick Reuter, Diplompolitologe für internationale Beziehungen, hat seit über 20 Jahren Erfahrungen und Expertise in der Banken- und Versicherungswirtschaft. Bereits vor seiner Anstellung bei Finanzcheck.de war Patrick Reuter Experte für Beitrags- und Leistungsrecht von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen. Seit 2012 ist Patrick Reuter das Herzstück von Finanzcheck.de wenn es um das Wissen auf dem deutschen Kreditmarkt und die bestmögliche Beratung für unsere Kunden geht.
Unsere Vergleiche
Kontakt
Social und Hotline

Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

0800 433 88 77 66
© 2021 FINANZCHECK.deAdmiralitätstraße 60 - 20459 Hamburg