Wenn Sie auf FINANZCHECK.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Kreditanfrage Bühnenbild

Vergleichen Sie Darlehen, bevor Sie eine Kreditanfrage erstellen

So kommen Sie günstig an Ihren Kredit

Schon ab
0,00%
effektiver Jahreszins¹
  • 100% kostenlos
  • 1 Million Kunden
  • 99,5% positive Bewertungen
TUEV-2019-TK43746
NTV Vergleichsrechner Siegel 2019
ekomi gold siegel finanzcheck de

¹0% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,33€, Gesamtbetrag 1.000€, Fidor Bank | Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV. Kredit erfordert Online-Kontoauszug (Kontoblick) und Eröffnung eines kostenlosen Girokonto bei der Fidor Bank (zum Zwecke der Kreditauszahlung).

Kreditanfrage

Wer sich um einen Kredit bemüht, muss zunächst eine Anfrage hierfür stellen. Die Kreditanfrage selbst stellt bereits erste Weichen oder liefert die Vorentscheidung: Wird überhaupt von der Bank der Kredit angeboten, wenn ja, zu welchen Bedingungen? Davon klar zu unterscheiden ist eine reine Konditionenanfrage. Hierbei fragt der Kreditnehmer lediglich an, zu welchen Zinssätzen die Bank grundsätzlich Darlehen vergibt. Wann Verbraucher welche Anfrage stellen sollten, zeigt der folgende Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Kreditanfrage soll geklärt werden, ob überhaupt ein Kredit und zu welchen Kosten er von der Bank vergeben wird.
  • Bei einer Kreditanfrage benötigt die Bank vom Anfragenden zahlreiche allgemeine und persönliche Daten einschließlich des Verwendungszwecks.
  • Im Gegensatz zu einer reinen Konditionsanfrage ist die Kreditanfrage nicht anonym, nicht unverbindlich und nicht schufaneutral.
  • Achtung: Kreditanfragen, die innerhalb weniger Tage gestellt wurden, können den eigenen SCHUFA-Score erheblich verschlechtern!
  • Wer bei der Kreditsuche nur Konditionen mehrerer Anbieter vergleichen will, sollte reine Konditionsanfragen ausdrücklich mit dem schufaneutralen Merkmal „KK“ abgeben.

    So einfach kann eine Kreditanfrage sein

Das beste Mittel, schnell und unkompliziert nach einem günstigen Kredit zu suchen, ist die Nutzung eines kostenlosen Online-Kreditrechners. Hier werden in wenigen Sekunden die zahlreichen Kreditangebote nationaler wie internationaler Banken verglichen. Als Ergebnis listet ein entsprechender Vergleichsrechner die einzelnen Angebote auf. Mit dem Vergleichsrechner von FINANZCHECK.de beantragen Kreditnehmer ihr neues Darlehen in nur wenigen Schritten:

  • Eingabe der gewünschten Kreditsumme
  • Eingabe der Laufzeit
  • Auswahl des Verwendungszweckes
  • Prüfung der Angebote von verschiedenen Anbietern
  • Entscheidung für das persönlich beste Angebot
  • Einreichen der Kreditanfrage beim entsprechenden Anbieter

Wer den Weg über ein Online-Vergleichsportal geht, riskiert nicht, zu viele Kreditanfragen zu stellen. Denn die bloßen Konditionsanfragen werden ausdrücklich nicht als schufa-relevante Kreditanfrage gewertet. Außerdem ist die Nutzung des Vergleichsrechners unverbindlich. Denn jeder Anfragende kann danach in Ruhe für sich und ohne den Verkaufsdruck eines Beratungsgesprächs in einer Bankfiliale entscheiden, ob er die angebotenen Konditionen in Ordnung findet und den Kredit nutzen will.

Was sind die Unterschiede: Kreditanfrage vs. Konditionsanfrage

Eine Kreditanfrage bei einer Bank zu stellen, ist nicht dasselbe wie eine Konditionsanfrage. Für jeden Verbraucher sind auch die Konsequenzen recht verschieden.

Kreditanfrage: Wer eine Kreditanfrage bei einer Bank stellt, wird in der Regel bereits gleich zu Anfang nach verschiedenen persönlichen Daten und Dokumenten gefragt. Das sind:

  • der Personalausweis
  • die drei letzten Gehaltsnachweise
  • Dokumente zu möglichen Sicherheiten (z. B. Immobilien, Vermögenswerte etc.)

Außerdem wird bei einer Kreditanfrage auch von vorneherein geklärt, welchem Verwendungszweck die angefragte Kreditsumme dient. Das könnte zum Beispiel sein:

Allein ein Wechsel beim Verwendungszweck kann dazu führen, dass sich die Kreditkonditionen eines Kredits wie die Höhe der Zinsen oder die gesamten Kosten für den angefragten Kredit zum Teil deutlich verändern. Daher ist diese Frage bei einer Kreditanfrage ein wesentlicher Punkt. Die erhobenen Daten werden bei einer Kreditanfrage für eine kurze Zeit zentral bei der Bank gespeichert.

Konditionsanfrage: Bei einer Konditionsanfrage nimmt eine Person Kontakt mit einer Bank oder dem Kreditanbieter auf, um sich nur nach den aktuellen Konditionen für einen Kredit zu erkundigen. Mit einer reinen Abfrage von Kreditkonditionen bleibt der Kontakt für beide Seiten unverbindlich. Es sollte aber ausdrücklich vom Anfragenden gegenüber der Bank darauf hingewiesen werden, dass es nur eine Anfrage nach Konditionen ist. Diese hat also das Merkmal „KK“ für Konditionsanfrage.

In dem Schreiben, der E-Mail oder im Telefonat sollte das unbedingt erwähnt werden. So kann sichergestellt werden, dass die Anfrage im Gegensatz zu einer Kreditanfrage keine Auswirkung auf den SCHUFA-Score hat. Im Branchenjargon wird diese Art Kreditanfrage ohne SCHUFA als „schufaneutral“ bezeichnet.

Tabelle: Merkmale Kreditanfrage vs. Konditionsanfrage


Kreditanfrage Konditionsanfrage
anonym Nein Ja
unverbindlich Nein Ja
schufaneutral Nein Ja

Fristen und SCHUFA: Wie wirken sich Kreditanfragen aus?

Da Kreditinstitute gesetzlich verpflichtet sind, die Bonität eines Kunden bei einer Kreditanfrage zu überprüfen, wird die Bank dann eine SCHUFA-Anfrage stellen. Dieser Vorgang wird auch dort eingetragen. Gleichzeitig sind diese Daten im Zuge der laufenden Kreditanfrage auch für andere Banken sichtbar. Wenn also gleich mehrere Kreditanfragen bei verschiedenen Banken von einer Person gestellt werden, verschlechtert sich in der Regel automatisch der SCHUFA-Score und die eigene Bonität (Kreditwürdigkeit).

ausrufezeichen Achtung: Eine schlechte Bonität bedeutet zugleich, dass die Banken aus ihrer Sicht wegen des höheren Kreditrisikos auch höhere Zinsen verlangen werden. Nicht selten wollen die Kreditinstitute dann überhaupt keinen Kredit anbieten und reagieren nicht weiter auf die Anfrage.

Eintragungsfristen: Die im Zuge einer Kreditanfrage erfassten Daten bleiben beim Kreditinstitut rund 10 Tage zentral gespeichert. Kreditanfragen werden exakt auf den Tag zwölf Monate im Bereich der Bonitätsauskunft gespeichert. Wenn sie zu einer Bonitätsanfrage erklärt worden ist, bleibt dagegen die Kreditanfrage bis zum Ablauf des dritten Kalenderjahres bei der SCHUFA eingetragen.

Kreditanfrage am besten online als Konditionsanfrage stellen

Wer mit Banken in Kontakt kommt, weil er einen günstigen Kredit sucht und deswegen eine Kreditanfrage stellen möchte, sollte den Unterschied zwischen Kreditanfrage und Konditionsanfrage kennen. So wird die reine Konditionsanfrage nicht bei der SCHUFA gespeichert und ist anonym. Eine Kreditanfrage ist hingegen individuell auf die Bedürfnisse des Kreditnehmers abgestimmt und verbindlich.

Besonders unkompliziert und schnell geht die Suche nach passenden Krediten heute online über entsprechende Kreditvergleichsrechner. Über den kostenlosen Vergleichsrechner von FINANZCHECK.de ist es möglich, sich die Konditionen von zahlreichen Banken anzeigen zu lassen – ohne dass diese Abfrage in der SCHUFa gespeichert wird.