Kundenbereich
Kreditvergleich bei FINANZCHECK.deKreditvergleich bei FINANZCHECK.de

Risikolebensversicherung

für Ihre Baufinanzierung

EURO

10 Jahre
Immobilienfinanzierung
Günstigster Kredit aus über 60 Angeboten ab:0,00€ Mtl. Rate 0%2 Eff. Jahreszins
  • Checkmark in a circle
    100% kostenlos
  • Checkmark in a circle
    unverbindliche Kreditanfrage
  • Checkmark in a circle
    99,3% positive Bewertungen
TÜV Saarland: Geprüftes Online-PortalSchufaneutral SiegelFINANZCHECK.de  - seit 2011 ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!

---

Das sagen unsere Kunden
Sehr freundlich, bedacht und sehr kommunativ, sehr gute beratung
Super schnell
Sehr freundlich und verständnisvoll Fachlich Rückrufe sind in kürzeste...
Ich bin sehr zufrieden
Bin mit der Beratung ihres Mitarbeiters mehr als zufrieden.VielenDank au...
Mit allem zufrieden!…Danke
Vielen Dank für die tolle Beratung, schnelle und unkomplizierte Hilfe un...
Schnell und unkompliziert !!
Sehr schnelle und sachkundige Beratung und Ausführung!!
Tolle Unterstützung
eKomi Siegel Gold - FINANZCHECK.de
FINANZCHECK.de
4.9/5
1305 Bewertungen

Mit der Risikolebensversicherung Ihre Baufinanzierung absichern

Für viele Darlehensnehmer gehört die Risikolebensversicherung zum vollständigen Versicherungsschutz in der Baufinanzierung dazu. Sie ist gerade für junge Familien nützlich und dient der wirtschaftlichen Absicherung, falls es durch den Todesfall des Kreditnehmers bzw. Hauptverdieners zu einer Versorgungslücke kommt. Hier erfahren Sie alles Wichtige zur Risikolebensversicherung bei der Baufinanzierung.

Das Wichtigste zur Risikolebensversicherung

Gluehbirne Weiß
  • Die Risikolebensversicherung ist nützlich, um die eigene Familie finanziell abzusichern.

  • Sollte der Kreditnehmer versterben, kann die Familie die Kreditraten des Darlehens dennoch weiter bedienen.

  • Wichtig ist, dass die Versicherungssumme die Restschuld des Darlehens abdeckt.

  • FINANZCHECK.de vermittelt Ihnen das notwendige Hintergrundwissen, um für Ihren Versicherungsschutz in der Baufinanzierung die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Deshalb ist eine Risikolebensversicherung für die Baufinanzierung sinnvoll

Die Baufinanzierung ist ein gewichtiges Unterfangen, an dessen Ende der Umzug in die eigenen vier Wände steht. Auf dem Weg zur eigenen Immobilie müssen Sie aber viel planen und beachten. Dazu gehört insbesondere die Frage, wie Sie mit finanziellen Risiken umgehen. Denn im Leben ist es nicht garantiert, dass Sie über die gesamte Laufzeit hinweg in der Lage sind, die Raten Ihres Kredits zu bedienen. Die Risikolebensversicherung stellt eine Möglichkeit dar, hier für einen zusätzlichen Schutz zu sorgen.

Die Risikolebensversicherung ist dabei nicht an den Kredit gebunden, sondern bezieht sich allein auf das Leben des Versicherungsnehmers. Geschieht Ihnen etwas, zahlt die Versicherung die vereinbarte Summe an Ihre Hinterbliebenen aus. So können Sie Ihre Familie wirtschaftlich absichern. Außerdem läuft die Risikolebensversicherung auch dann weiter, wenn die Baufinanzierung bereits abgeschlossen ist. Sie können sich damit also noch für viele weitere Jahre finanziell schützen.

Gluehbirne Orange

Günstiger Schutz mit einer Risikolebensversicherung

Bei der Risikolebensversicherung handelt es sich um eine Versicherung mit vergleichsweise geringen Prämien. Sie können Ihre Familie also bereits ohne übermäßigen finanziellen Aufwand gut vor wirtschaftlichen Problemen im Falle Ihres Todes schützen.

So bestimmen Sie die Versicherungssumme Ihrer Risikolebensversicherung

Die Wahl der Versicherungssumme hängt entscheidend von der Höhe der Kreditsumme für die Baufinanzierung bzw. von der bestehenden Restschuld Ihres Darlehens ab. Denn diese möchten Sie absichern, auch wenn die Risikolebensversicherung unabhängig davon bestehen bleibt. Auf keinen Fall soll es dazu kommen, dass Ihre Angehörigen in eine finanzielle Notsituation geraten.

Es gibt zwei Varianten für die Entwicklung der Versicherungssumme: die fallende und die konstante Versicherungssumme. Beide haben ihre Vor- und Nachteile und sind in verschiedenen Situationen sinnvoll:

BeschreibungVorteileNachteile
Konstante Versicherungssumme
  • Bei dieser Variante ändern sich die Höhe der Versicherungssumme während der gesamten Vertragslaufzeit nicht
  • Geeignet für Versicherungsnehmer, deren Absicherungsbedarf sich voraussichtlich nicht mehr ändert
  • Der Versicherungsnehmer erhält die Sicherheit, dass die Versicherungssumme zu jedem Zeitpunkt ausreicht, um die Restschuld abzudecken
  • Die Versicherungsbeiträge bleiben die ganze Laufzeit über auf einem hohen Niveau
  • Die Versicherung ist damit insgesamt teurer
Fallende Versicherungssumme
  • Die Versicherungssumme verringert sich während der Laufzeit und folgt dabei einem vorher vereinbarten Plan
  • Geeignet für Versicherungsnehmer, die zum Laufzeitbeginn noch anderen finanziellen Verpflichtungen nachkommen müssen
  • Die Beiträge fallen mit der Zeit
  • Über die gesamte Laufzeit betrachtet ist diese Variante günstiger
  • Finanzielle Risiken entstehen, wenn die Versicherungssumme schneller sinkt als die Restschuld

Die richtige Wahl der Versicherungslaufzeit

Für die Wahl der passenden Versicherungslaufzeit ist eine einfache Überlegung entscheidend. Sie muss mindestens so lange laufen wie der Immobilienkredit, den Sie damit absichern möchten. Ansonsten kommt es zu einer Versorgungslücke. Es ist jedoch durchaus möglich, bewusst eine längere Laufzeit zu wählen, die über das Ende der Kreditlaufzeit hinausgeht, da die Risikolebensversicherung nicht an die Baufinanzierung geknüpft ist. Sie können die Versicherung also auch in anderen Zusammenhängen nutzen, um sich finanziell abzusichern. Kürzer als die Laufzeit des Kredits sollte die Versicherungslaufzeit aber nicht sein.

Gluehbirne Orange

Wussten Sie schon,…

…dass das Thema Vorsorge nach wie vor einen hohen Stellenwert in der Bevölkerung hat? Das geht aus der FINANZCHECK.de-Studie „Zeit für Geld“ hervor. Demnach sparen 35 Prozent der Befragten für Notfälle. Es ist daher naheliegend, auch für den Todesfall Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

Ihre Chance auf eine vereinfachte Gesundheitsprüfung

Wenn Sie eine Risikolebensversicherung abschließen möchten, erhalten Sie von den Versicherern einen Fragenkatalog und müssen Angaben zu Ihrer körperlichen Verfassung und verschiedenen Vorerkrankungen machen. Der Versicherer schätzt anhand Ihrer Angaben ein, wie hoch das Risiko ist, Sie zu versichern. Davon hängt letztlich die Prämienhöhe ab. Ein Vorteil besteht bei der Kombination mit einer Immobilienfinanzierung darin, dass die Versicherer oft nur noch eine vereinfachte Gesundheitsprüfung vorsehen. Die Fragen fallen dann weniger ausführlich aus und Sie haben mit der Beantwortung weniger Aufwand.

Gerade für Personen mit Vorerkrankungen, die ohnehin eine Immobilie finanzieren möchten, kann es lohnenswert sein, zusätzlich eine Risikolebensversicherung abzuschließen. Dadurch bekommen sie eine Gelegenheit, den Versicherungsschutz zu günstigen Konditionen zu erhalten.

Auf diese Aspekte sollten Sie besonders achten

Sie möchten bei der Risikolebensversicherung in der Baufinanzierung alles richtig machen? Mit unseren Tipps wissen Sie mehr:

Erbschaftssteuer beachten

Grundsätzlich müssen die Bezugsberechtigten auf die ausgezahlte Summe aus der Risikolebensversicherung keine Einkommensteuern zahlen. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass die Hinterbliebenen eine Erbschaftsteuer zahlen müssen. Die Versicherung ist nämlich Teil Ihres Nachlasses, wenn Sie auf Ihren Namen läuft. Hier sind die entsprechenden Steuerfreibeträge zu berücksichtigen.

Nachversicherungsgarantie vereinbaren

Mit dieser Garantie erhalten Sie die Flexibilität, zu einem späteren Zeitpunkt nach zu versichern und die Versicherungssumme zu erhöhen. Entscheidender Vorteil: Anders als bei sonstigen Vertragsänderungen ist keine erneute Gesundheitsprüfung erforderlich. Sie können also Ihre gute Gesundheit in jungen Jahren für eine günstige Absicherung nutzen und im Alter die Versicherungssumme erhöhen.

Berater Icon Orange

Lassen Sie sich kostenfrei zur Risikolebensversicherung bei der  Baufinanzierung beraten!

Sie wollen Ihr eigenes Haus bauen und überlegen, wie Sie Ihr Vorhaben am besten absichern können? Oder möchten Sie noch mehr Tipps zur Risikolebensversicherung bei der Baufinanzierung bekommen? Dann wenden Sie sich noch heute per Mail oder unter der Telefonnummer 0800 433 88 77 an Ihren persönlichen Kreditspezialisten von FINANZCHECK.de!

Häufig gestellte Fragen zur Risikolebensversicherung bei der Baufinanzierung

Ist eine Risikolebensversicherung bei der Baufinanzierung Pflicht?

Nein, bei der Baufinanzierung sind Sie nicht gesetzlich dazu verpflichtet, eine Risikolebensversicherung abzuschließen, auch wenn Sie der Hauptverdiener Ihrer Familie sind. Um Ihre Angehörigen finanziell abzusichern, ist der Abschluss einer solchen Versicherung beim Bau Ihrer Immobilie jedoch sehr empfehlenswert.

Kann mir die Risikolebensversicherung auch bei Arbeitsunfähigkeit helfen?

Durch die Risikolebensversicherung besteht keine Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit. Die Versicherung zahlt nur, wenn der Versicherungsfall eintritt – also, wenn Sie als Kreditnehmer versterben. 

Ist eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsfragen zur Baufinanzierung möglich?

Tatsächlich verzichten einige Versicherer im Zusammenhang mit der Baufinanzierung komplett auf die sonst üblichen Gesundheitsfragen. Dies ist aber nur sehr selten der Fall. Häufiger verlangen sie die Gesundheitsprüfung bei einer Baufinanzierung jedoch nur in reduzierter Form. 

Was ist der Unterschied zwischen Risikolebensversicherung und Restschuldversicherung?

Bei der Restschuldversicherung können Sie sich zusätzlich auch gegen Arbeitslosigkeit versichern. Die Prämien sind jedoch sehr hoch und der Schutz erstreckt sich nur auf den Kredit, nicht auf Ihre Familie. 

Weitere Kreditarten von Finanzcheck

Finanzcheck bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren:

Profilbild Patrick Reuter
Patrick Reuter
Patrick Reuter, Diplompolitologe für internationale Beziehungen, hat seit über 20 Jahren Erfahrungen und Expertise in der Banken- und Versicherungswirtschaft. Bereits vor seiner Anstellung bei Finanzcheck.de war Patrick Reuter Experte für Beitrags- und Leistungsrecht von privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen. Seit 2012 ist Patrick Reuter das Herzstück von Finanzcheck.de wenn es um das Wissen auf dem deutschen Kreditmarkt und die bestmögliche Beratung für unsere Kunden geht.
Unsere Vergleiche
Kontakt
Social und Hotline

Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

0800 433 88 77
© 2022 FINANZCHECK.deAdmiralitätstraße 60 - 20459 Hamburg