Wenn Sie auf FINANZCHECK.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Datenschutzhinweise der FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH

Stand: Dezember 2019

An dieser Stelle möchten wir, die FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH (im Folgenden nur „FINANZCHECK“), unsere Philosophie im Umgang mit persönlichen Daten erläutern, die Sie uns beim Besuch unserer Website, unser Onlinepräsenzen in sozialen Medien und der Nutzung unserer Kreditvergleichsleistungen übermitteln. Sie finden dazu im Folgenden die gesetzlichen Pflichtinformationen bei der Erhebung personenbezogener Daten gemäß Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Erläuterungen zu Ihren Rechten als Betroffener einer solchen Datenverarbeitung gemäß den Art. 12 ff. DSGVO in Verbindung mit den §§ 32ff. des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

I. Allgemeines

Wir respektieren die Datenschutzrechte jedes Einzelnen. Unsere Dienstleistungen stehen im Einklang mit den rechtlichen Datenschutzbestimmungen, die in der Datenschutzgrundversordnung (DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz (TMG) und im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) geregelt sind. Bei allen Fragen zu diesen Themen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@finanzcheck.de).

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle i.S.d. Datenschutzgesetze ist:

FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH, Winterstr. 2, 22765 Hamburg Tel. 040 524 769 564 E-Mail: kredite@finanzcheck.de

2. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung; Widerspruch und Widerruf; Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten von FINANZCHECK verlangen (Art. 15 DSGVO) und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – deren Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Sperrung (Art. 18 DSGVO) und Datenübertragung (Art. 20 DSGVO).

Sämtliche ggf. von Ihnen gegenüber FINANZCHECK erteilte Einwilligungserklärungen können Sie jederzeit – unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person – mit Wirkung für die Zukunft gegenüber FINANZCHECK widerrufen. Ebenso können Sie der Verarbeitung zwecks Zusendung von Werbung (Art. 21 Abs. 2 DSGVO) oder in besonderen Fällen der Verarbeitung auf Basis berechtigter Interessen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO) widersprechen.

Für diese und andere Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich über datenschutz@finanzcheck.de an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragen oder schreiben Sie an:

FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH, Betrieblicher Datenschutzbeauftragter, Winterstr. 2, 22765 Hamburg

Sie haben ferner das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich bei Fragen zum Datenschutz zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden.

3. Änderung der Datenschutzerklärung

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf dieser Website.

II. Datenverarbeitungen bei Nutzung unserer Website

Wenn Sie unsere Website nutzen, so erfolgen die nachfolgend dargestellten Datenverarbeitungen

1. Logdaten

Mit dem Besuch unserer Website werden von uns automatisch verschiedene Informationen in den jeweiligen Server-Logfiles erfasst. Hierzu gehören beispielsweise die Art und die Versionsnummer Ihres Webbrowsers, Ihr verwendetes Betriebssystem, Informationen zu Ihrem verwendeten Internetprovider und andere ähnliche Informationen. Diese Informationen fallen systembedingt bei der Nutzung des Internets an und sind daher technisch zwingend notwendig, um einen einwandfreien Betrieb einer Website zu gewährleisten. Diese Informationen werden von uns in anonymer Form gespeichert und ggf. im Rahmen statistischer Auswertungen zur Optimierung unseres Internetauftritts verwendet.

2. Einwilligung in Cookies und Tracking

Wenn Sie unsere Website besuchen, weisen wir Sie mit einem Cookie-Banner darauf hin, dass wir zum Zwecke der Webanalyse, der Verbesserung unserer Website, für eine bessere Funktionalität unserer Website sowie zur interessenorientierten Werbung Cookies einsetzen und Trackingtechnologien von Drittanbietern nutzen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO (siehe sogleich) sowie unser berechtigtes Interesse an der Verfolgung der genannten Zwecke gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO.

Wenn Sie unsere Website in Kenntnis des Einsatzes von Cookies und Trackingtechnologie weiter nutzen, stimmen Sie damit dem Einsatz dieser Technologien zu. Nähere Informationen zu den eingesetzten Cookies und Trackingtechnologien erhalten Sie in den folgenden Abschnitten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und die Cookies sowie das Tracking deaktivieren, indem Sie die folgende Einstellung benutzen:

Opt-Out-Cookie schreiben und Tracking damit deaktivieren

Ferner geben wir Ihnen im Weiteren Hinweise, wie Sie einzelne Trackingverfahren gezielt deaktivieren können.

2.1 Cookies

Im Rahmen der ständigen Verbesserung des Angebotes für unsere Benutzer können Cookies von Drittanbietern und uns eingesetzt werden, und zwar sowohl temporäre “Session-Cookies” als auch “Persistente Cookies”. Cookies sind kleine Textdateien, die ein Webserver bei einem Aufruf einer Website auf Ihr Gerät überträgt und die bei späteren Besuchen der Website von Ihrem Gerät wieder an den Webserver zurückübertragen werden können.

“Session Cookies” (temporäre Cookies) werden vorübergehend, aber nicht dauerhaft auf dem jeweiligen Gerät, mit dem Sie unsere Website besuchen, gespeichert und verschwinden mit dem Schließen des Browsers. Diese Cookies können u.a. Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, die Bildschirmauflösung, das verwendete Betriebssystem aber auch andere individuelle Informationen enthalten. Diese Cookies werden insbesondere dazu genutzt, um Ihnen das Navigieren auf unserer Website zu erleichtern und/oder um die korrekte Darstellung auf der jeweiligen Website zu gewährleisten.

Insbesondere persistente Cookies werden von uns und – soweit im Folgenden beschrieben – von Drittanbietern eingesetzt, um pseudonyme Nutzungsprofile zu erstellen. Diese Profile dienen der Werbung, Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Die Nutzungsprofile bleiben pseudonym und werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Selbstverständlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies nutzen (und damit eine Profilbildung ausschließen), indem Sie dies in Ihrem jeweiligen Browser unterbinden. Wie Sie die jeweiligen Einstellungen zum Deaktivieren der Cookies vorzunehmen haben, lesen Sie bitte in den jeweiligen Hilfen zu Ihrem Browser nach. Bitte beachten Sie, dass durch die Deaktivierung der Cookies es ggf. zu Darstellungs- und Navigationsproblemen kommen kann.

Wichtig für Sie: Die von uns in den Cookies erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht oder ohne Ihre Einwilligung mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft. Auch ist eine eindeutige persönliche Identifikation anhand der erfassten Daten durch Drittanbieter in den Cookies nicht möglich bzw. nicht vorgesehen.

2.2 Trackingtechnologien

Google Analytics, Google AdWords, Google DoubleClick, Google Optimize

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), ein. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP- Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen, insbesondere auch Funktionen für Display-Werbung, etwa Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk oder Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Sie können ferner durch Betätigung des folgenden Links ein Opt-Out-Cookie schreiben und Tracking damit deaktivieren:

Opt-Out-Cookie schreiben und Tracking damit deaktivieren

Nähere Informationen hierzu finden Sie hier und hier.

Wir nutzen Google Analytics auch, um Daten aus dem Google-Dienst AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. So können wir zur Verbesserung unserer Angebote analysieren, was nach dem Klicken auf unsere Anzeige durch einen Nutzer passiert, z.B. ob der Nutzer unser Produkt gekauft oder von einem Mobiltelefon aus die Anzeige aufgerufen hat. Ferner erhalten Sie mittels dieser Dienste interessenbezogene Werbung. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies hier über den Anzeigenvorgabe-Manager von Google deaktivieren.

Wir nutzen ferner Google „DoubleClick“, um Werbeanzeigen ausspielen zu lassen. DoubleClick setzt ein Cookie auf Ihrem Rechner, um Ihr Surfverhalten auf verschiedenen Websites aufzuzeichnen (Tracking) und interessenbezogene Werbung auszuspielen. Wenn Sie die Datenverarbeitung im Rahmen von DoubleClick dauerhaft unterbinden möchten, können Sie hier ein Plug-In herunterladen, um das DoubleClick-Cookie zu deaktivieren.

Unsere Website verwendet ferner Google Optimize. Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Website und hilft uns die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Website zu verbessern. Die erhobenen Daten sind anonym. Google Optimize ist ein in Google Analytics integriertes Tool. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten – insbesondere Ihrer IP-Adresse – sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Amplitude

Wir nutzen auf unserer Website den Web-Analysedienst „Amplitude“ der Amplitude, Inc., 631 Howard Street, San Francisco, California 94105, USA. Amplitude analysiert das Nutzerverhalten beim Besuch unserer Website und ermöglicht uns, technische Fehler schneller zu beheben und zielgruppenorientierte Verbesserungspotentiale zu erkennen. Zu diesem Zweck speichert Amplitude Nutzungsdaten wie zum Beispiel den vom Nutzer verwendeten Geräte- und Browsertyp, das Klick-Verhalten auf Buttons und das Auftreten von Eingabefehlern unter einer generischen User-ID. Damit wir diese Daten nach bestimmten Nutzergruppen auswerten können, speichert Amplitude zur jeweiligen ID zusätzlich die vom Nutzer eingegebenen Basisdaten (Kreditbetrag, Laufzeit, Kreditverwendungszweck, Alter und Geschlecht). IP-Adressen des Nutzers werden von Amplitude nicht gespeichert und die User-ID wird von uns vergeben, so dass sich die Verarbeitung von Amplitude auf pseudonymisierte personenbezogene Daten beschränkt. Amplitude ist unter dem US-EU-Privacy Shield zertifiziert. Die Datenschutzerklärung vom Amplitude finden Sie hier. Wenn Sie einen Opt-out-Cookie setzen und damit das Tracking durch Amplitude ausschalten möchten, so klicken Sie bitte hier.

New Relic

Wir nutzen den Dienst New Relic der New Relic Inc., um die Performance unseres Webangebots zu überprüfen und dessen Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Hierbei setzt Ihr Browser einen temporären Cookie und überträgt Daten wie beispielsweise die Ladezeit unserer Website an einen in den USA gelegenen Server von New Relic. New Relic wertet diese Informationen als aggregierte Daten aus. Ein Bezug zu individuellen Nutzern kann daher grundsätzlich nicht hergestellt werden. Lediglich bei besonderen Ereignissen wie etwa ungewöhnlich hohen Ladezeiten, erhebt New Relic zusätzlich Daten in Bezug auf einzelne Abrufe unserer Website, die theoretisch eine Identifizierung des Nutzers ermöglichen könnten. Nähere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenverarbeitung durch New Relic finden Sie hier. New Relic beachtet die Datenschutzbestimmungen des EU-US Privacy Shield-Abkommens und ist beim Privacy Shields-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Wenn sie das Setzen des New-Relic-Cookies deaktivieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Sitespect

Mit dem Tool SiteSpect der STSP Europe B.V., De Corridor 27, 3621 ZA Breukelen, Niederlande führen wir zeitweise A/B-Test durch. Der Nutzer wird auf unterschiedliche Varianten unserer Website geleitet, um feststellen zu können, welche dieser Varianten den Bedürfnissen des Nutzers am besten gerecht wird. Hierbei können Cookies in Ihrem Browser gesetzt werden, die erforderlich sind, um Ihr Nutzerverhalten auf der jeweiligen Variante nachvollziehen zu können. Wenn Sie es nicht wünschen, dass Cookies zu diesem Zweck gesetzt werden, können Sie in dem von Ihnen verwendeten Browser das Setzen von Cookies deaktivieren. Ferner können Sie hier einen Opt-out-Cookie setzen und damit das Tracking durch SiteSpect ausschalten.

2.3 Retargeting

Wir setzen auf unserer Website Retargeting-Technologien ein. Diese ermöglichen es, gezielt jene User mit Online-Werbung anzusprechen, die sich bereits für unseren Service und unsere Produkte interessiert haben. Diese interessenbezogenen Onlineanzeigen werden auf Websites durch Drittanbieter, insbesondere Google, BING und Criteo (siehe unten), geschaltet, wobei diese Drittanbieter auch Cookies nutzen. Hierbei werden nur pseudonymisierte Daten gespeichert.

Soweit die Drittanbieter Werbenetzwerke betreiben und Daten Website-übergreifend verarbeiten und zusammenführen, sind sie für Ihre Datenverarbeitung selbst verantwortlich; nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.

Mit dem Einsatz von Retargeting-Technologien verfolgen wir das berechtige Interesse, Ihnen auf Basis Ihres Online-Nutzungsverhaltens auf unserer Website und im Netz Werbung anzuzeigen, die Sie tatsächlich interessiert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Gegen den Einsatz dieser Technologien durch uns können Sie jederzeit Widerspruch (Art. 21 Abs. 2 DSGVO) einlegen. Dies können Sie am Effektivsten dadurch tun, dass sie das Setzen von Cookies bzw. das jeweilige Tracking-Tool wir in dieser Datenschutzerklärung beschrieben deaktivieren.

Matomo

Unsere Website verwendet Matomo (vormals „Piwik“), dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. Cookies, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen (siehe oben). Zu diesem Zweck werden die mithilfe von Cookies erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an einen unserer Server übertragen und zu Optimierungszwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer anonym bleiben.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss. Klicken Sie hier, um der Speicherung und Auswertung Ihrer Daten zu widersprechen.

Criteo

Unsere Website enthält Tracking-Technologie der Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich („Criteo“). Dazu können Cookies gehören. Criteo erhebt und speichert Nutzungsdaten in pseudonymen Profilen zum Zweck der Webanalyse bzw. um interessenorientierte Werbung zu ermöglichen. Die Nutzungsprofile werden auch für das sogenannte Retargeting verwendet. Dadurch kann FINANZCHECK interessante Angebote auch auf anderen Websites, die Sie besuchen, platzieren. Zudem arbeitet Criteo mit einer Reihe von Plattformanbietern zusammen, deren Tracking-Technologie ebenfalls auf dieser Seite eingesetzt werden kann und den vorbeschriebenen Zwecken dient. Eine jeweils aktuelle Liste dieser Anbieter finden Sie bei Criteo. Das im folgenden Absatz beschriebene Opt-Out gegen die Datenverarbeitung durch Criteo wirkt auch gegen die durch Criteo veranlasste Datenverarbeitung durch diese Anbieter.

Der im vorstehenden Absatz beschriebenen Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät setzen. Zu dieser Opt-Out-Möglichkeit und zur Datenverarbeitung durch Criteo finden Sie nähere Informationen in der Datenschutzerklärung von Criteo. Ein Opt-Out ist ferner über die Websites der EDAA bzw. der DAA möglich.

Taboola

Unsere Website enthält Tracking-Technologie der Taboola Inc. („Taboola“, Anschrift für Datenschutzfragen: Taboola, Inc., Attn: Privacy Policy, 28 West 23rd St., 5th fl., 10010 New York/NY, Vereinigte Staaten). Dazu können Cookies gehören (siehe oben). Taboola erhebt und speichert Nutzungsdaten in pseudonymen Profilen zum Zweck der Webanalyse bzw. um interessenorientierte Werbung zu ermöglichen. Dieser Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät setzen. Zu dieser Opt-Out-Möglichkeit und zur Datenverarbeitung durch Taboola finden Sie nähere Informationen in der Datenschutzerklärung von Taboola.

Outbrain

Unsere Website enthält Tracking-Technologie der Outbrain Inc. („Outbrain“, Anschrift für Datenschutzfragen: Outbrain Inc., Attn: Legal Department 39 West 13th Street, 3rd Floor, New York, NY, 10011, Vereinigte Staaten). Dazu können Cookies gehören (siehe oben). Outbrain erhebt und speichert Nutzungsdaten in pseudonymen Profilen um interessenorientierte Werbung zu ermöglichen. Dieser Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät setzen. Zu dieser Opt-Out-Möglichkeit und zur Datenverarbeitung durch Outbrain finden Sie nähere Informationen in der Datenschutzerklärung von Outbrain. Außerdem können Sie die interessenbasierte Werbung durch Outbrain über diese Seite deaktivieren.

Facebook Custom Audiences im Pixel-Verfahren

Unsere Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, 94304 CA, Vereinigte Staaten („Facebook“) in der sog. einfachen „Pixel-Variante“. Hierdurch kann Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbung („Facebook-Ads“) angezeigt werden.

Aufgrund des eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Internetauftritts aufgerufen haben, ob Sie uns einen Vergleichs- und Vermittlungsauftrag erteilt bzw. ob Sie ein Vertragsangebot über uns eingeholt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Wir setzen Facebook Custom Audiences ausschließlich in der sog. Pixel-Variante ein. Das bedeutet, dass das Nutzerverhalten ausschließlich über den Facebook-Pixel ermittelt wird und wir keine weiteren Kundendaten wie Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse oder sonstige, der Identifizierung des Nutzers dienende Daten an Facebook übermitteln.

Gegen den Einsatz von Facebook-Pixel können Sie jederzeit Widerspruch (Art. 21 Abs. 2 DSGVO) einlegen. Dies kann am effektivsten durch die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ über unseren Opt-Out-Cookie erreicht werden: Opt-Out Cookie setzen

Durch das Opt-Out wird der weitere Datenfluss an Facebook über den Facebook-Pixel unterbunden. Eingeloggte Nutzer können daneben hier festlegen, dass die Anzeige von Werbung unterbunden wird.

Die Nutzungsbedingungen für die Datenverarbeitung durch Facebook und insbesondere den Einsatz von Facebook Custom Audiences, in denen gleichzeitig die Einhaltung geltenden Datenschutzrechts für die Datenverarbeitungsprozesse bei Facebook verbindlich zugesichert wird, findet sich unter den folgenden Links: https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing https://www.facebook.com/legal/terms/customaudience. Sie sind Teil der Vertragsbeziehung zwischen uns und Facebook. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Ströer

Wir verwenden innerhalb unseres Internetauftritts Cookies der StröerSSP GmbH, Torstr. 49 in 10119 Berlin. Die Cookies sind mit dem Namen „tracking.m6r.eu“ gekennzeichnet. Mit Hilfe dieser Cookies können Aktionen von Nutzern (Konversionen) nachverfolgt werden, mit dem Ziel die Wirksamkeit von Werbeanzeigen zu messen und zu verbessern. Die erfassten Daten (z.B. Cookie ID 479cf273-ec5a-4743-b616-4cd42ecb3bcb mit 90 Tagen Laufzeit) sind für uns anonym, das heißt wir speichern keine personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Wir verwenden lediglich gekürzte IP Adressen und verwenden das dafür gängige IP-Masking Verfahren.

Weitere Informationen zu unseren Datenschutz Richtlinien und zum Deaktivieren des StröerSSP Cookies finden Sie hier: https://www.stroeer.de/digitale-werbung/werbemedien/targeting-data/datenschutz.html

Eine Deaktivierung des StröerSSP Cookies können Sie jederzeit hier vornehmen.

plista

Mithilfe der vollautomatischen Empfehlungstechnologie der plista GmbH, Torstraße 33, 10119 Berlin können wir Ihnen nutzungsbasierte Werbung anzeigen. Zu diesem Zweck erhebt plista mittels Cookies auf allen Webseiten des plista Partnernetzwerks Informationen über das Nutzungsverhalten von Webseitenbesuchern (sog. Nutzungsdaten) und fasst diese mit einem von plista vergebenen zufälligen Identifizierungszeichen (sog. Cookie ID) zu pseudonymen Nutzungsprofilen zusammen. Nähere Informationen hierzu und zum Datenschutz von plista finden Sie unter https://www.plista.com/de/about/privacy/. Wenn Sie die nutzungsbasierte Werbung von plista deaktivieren möchten, so können Sie dies unter folgendem Link tun: https://www.plista.com/de/about/opt-out/

2.4 Chatbot

Um Ihnen auf unserer Website eine Kommunikation mit uns über einen Chatbot zu ermöglichen, nutzen wir die Plattform Cognigy.AI der Cognigy GmbH, 40474 Düsseldorf. Wenn Sie diese Chatbot-Funktion auf unserer Website nutzen, speichern wir die von Ihnen mit unserem Chatbot geführte Konversation und verarbeiten diese Daten im Wege des so genannten Machine Learnings zum Zwecke der Verbesserung der Chatbot-Funktion. Diese Daten werden vor ihrer Speicherung und Verarbeitung anonymisiert. Eine Speicherung oder Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erfolgt nicht. Die von Ihnen verwendete IP-Adresse wird im Zeitpunkt ihrer Erhebung in einen ungefähren geografischen Wert umgewandelt, der keinen Rückschluss auf die Person des Nutzers zulässt.

2.5 Übermittlung in Drittländer

Im Rahmen des Trackings werden die pseudonymen Nutzungsdaten zum Teil durch die oben genannten Unternehmen bzw. Dienstleister außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet bzw. dorthin übermittelt. Die Anbieter sämtlicher von uns eingesetzter Trackingtechnologien sind unter dem EU-U.S.-Privacy Shield zertifiziert, wodurch ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt wird. Auch im Übrigen übermitteln wir Daten nur dann an Dienstleister außerhalb der EU bzw. des EWR, wenn dabei ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger sichergestellt ist, insbesondere durch Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln für Auftragsverarbeiter in Drittstaaten.

2.6 Löschung

Die mittels Google Analytics erstellten pseudonymen Nutzungsprofile werden automatisch 38 Monate, nachdem die letzte Information zum Profil hinzugefügt wurde, gelöscht. Im Übrigen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die mit der Verarbeitung verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Das deutsche Handels- und Steuerrecht enthält insbesondere Aufbewahrungsfristen von sechs Jahren (für Geschäftsbriefe in jeder Form) und von zehn Jahren (für buchungsrelevante Vorgänge).

3. Zuständige Stelle für eingebundene Angebote Dritter

3.1 Kreditkartenvergleich

Sie können auf unserer Website die Konditionen von Kreditkarten vergleichen. Wenn Sie hierbei eines der von uns vorgestellten Produkte anklicken, werden Sie auf die Website des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Ihre entsprechenden Nutzungsdaten werden nicht von uns, sondern von unserem Partnerunternehmen financeAds GmbH & Co KG, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg („financeAds“) erhoben und verarbeitet. Die Datenschutzhinweise von financeAds finden Sie hier.

3.2 Immobilienfinanzierungsrechner

Sie können auf unserer Website den Immobilienfinanzierungsrechner der Immobilien Scout GmbH, Andreasstraße 10, 10243 Berlin („ImmobilienScout“) nutzen. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich von Immobilienscout erhoben und verarbeitet. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch ImmobilienScout entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Anbieters.

III. Datenverarbeitungen bei der Nutzung unserer Kreditvergleichsleistungen

Sie können uns nach näherer Maßgabe unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen einen Kreditvergleichs- und Vermittlungsauftrag erteilen, dessen Gegenstand ein Ratenkreditvergleich, die Kreditvermittlung sowie die Vermittlung von ergänzenden Versicherungsprodukten ist. Sie können uns mit diesen Leistungen auf unserem Kreditvergleichsportal unter www.finanzcheck.de oder auf Internetseiten Dritter beauftragen, in die der Kreditvergleichsrechner von FINANZCHECK eingebunden ist. Bei dem uns erteilten Auftrag handelt es sich um ein Dauerschuldverhältnis, welches Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft kündigen können.

1. Notwendige Datenverarbeitungen durch FINANZCHECK

Um die von Ihnen beauftragten Leistungen erbringen zu können, sind die folgenden Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich.

1.1 Erhebung, Speicherung und Verwendung Ihrer Daten durch FINANZCHECK

Wir holen in Ihrem Auftrag konkrete, auf Ihre individuellen Verhältnisse und Wünsche zugeschnittene Kreditangebote bei den an unser Portal angebundenen Kreditanbietern und Kreditvermittlern (im Folgenden „Leistungsanbieter“) ein (s. Ziffer 1.2). Ferner vermitteln wir Ihnen in Ihrem Auftrag ergänzende Versicherungsprodukte (z.B. Ratenschutzversicherungen).

Zu diesem Zweck erheben und speichern wir in unserer Online-Antragsstrecke auf www.finanzcheck.de die von Ihnen eingegebenen Daten. Zu diesen Daten zählen Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Angaben zu Ihrer beruflichen Tätigkeit, Ihrer Haushaltsrechnung (Einnahmen und Ausgaben), Ihren bestehenden Verbindlichkeiten und Ihre Kontoverbindung. Diese Daten sind erforderlich, damit der jeweilige Leistungsanbieter Ihre Bonität und die Erfüllung ihrer Kreditvergabekriterien prüfen kann, und damit wir beurteilen können, welche Kreditanbieter und Kreditprodukte für Sie konkret in Frage kommen.

Die Nutzung der Dienstleistungen von FINANZCHECK und die damit verbundene Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Ohne die oben genannten Angaben können allerdings regelmäßig keine Angebote für Sie eingeholt und die Dienstleistungen von FINANZCHECK daher nicht erbracht werden.

Sie können die Eingabe Ihrer Daten jederzeit unterbrechen. In diesem Fall senden wir Ihnen per E-Mail zeitlich befristete Links zu Ihrer Kreditanfrage, so dass Sie Ihre Anfrage zu einem späteren Zeitpunkt vervollständigen können. Sie werden von uns bei der Eingabe Ihrer Daten gegebenenfalls telefonisch und mittels elektronischer Nachrichten unterstützt.

Wir erheben Ihre Kontaktdaten ferner zu dem Zweck, Sie auch im weiteren Verlauf der Kreditantragsstellung telefonisch und mittels elektronischer Nachrichten beraten und unterstützen zu können.

Um es Ihnen zu ermöglichen, mit unseren Beratern einen Wunschtermin für Ihre telefonische Beratung zu vereinbaren, nutzen wir ein Kalender-Tool der Hubspot, Inc., 25 First Street, Cambridge, Massachusetts 02141, USA. Im Falle der Vereinbarung eines solchen Wunschtermins speichern wir Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse zu einem Kalender, der auf Servern von Hubspot in den USA gehostet wird. Hubspot, Inc. ist unter dem unter dem US-EU-Privacy Shield zertifiziert. Die Datenschutzerklärung von Hubspot finden Sie hier.

Sofern Sie uns in der Vergangenheit den Auftrag erteilt haben, Sie regelmäßig über die für Sie aktuell verfügbaren Kreditkonditionen der an unser Portal angebundenen Leistungsanbieter zu informieren (Angebotsaktualisierungsservice), nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zur Zusendung der entsprechenden Informationen.

Rechtsgrundlage der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung Ihres Auftrags gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

1.2 Datenübermittlung an Leistungsanbieter

Sobald Sie alle erforderlichen Daten eingegeben und die Schaltfläche „Angebote einholen“ betätigt haben, übermitteln wir die von Ihnen eingegebenen Daten an die konkret für ein Kreditangebot in Frage kommenden Leistungsanbieter. Die Liste dieser Anbieter finden Sie unter Ziffer 3. dieser Datenschutzhinweise.

Die Übermittlung Ihrer Daten ist erforderlich, damit der jeweilige Leistungsanbieter Ihre Bonität und die Erfüllung ihrer Kreditvergabekriterien prüfen kann. Wir übermitteln Ihre Daten nur an solche Leistungsanbieter, deren grundsätzliche Kreditvergabekriterien (so genannte „harte“ Annahmekriterien) im konkreten Fall erfüllt sind.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 Abs. 1 DSGVO), findet durch FINANZCHECK nicht statt. Wir verwenden die von Ihnen bereitgestellten Daten, um auf Basis der vorhandenen Erfahrungswerte für Sie optimale Angebote durch die Leistungsanbieter einzuholen; dieser Prozess entfaltet jedoch keine rechtliche Wirkung. Eine individuelle Kreditberatung durch unsere Berater ist zudem nicht ausschließlich auf automatisierte Verarbeitungen gestützt.

Wir holen zusätzlich zu dem von Ihnen präferierten Kreditprodukt Vergleichsangebote ein, die in ihrer Höhe, Laufzeit, dem Verwendungszweck oder der Person des Anbieters von Ihrer Präferenz abweichen können (Angebotsoptimierungsservice). Die Abfrage dieser Vergleichsangebote soll es Ihnen erleichtern, die verschiedenen Kreditangebote zu vergleichen und das für Ihre Zwecke beste Angebot auszuwählen.

Der Ausschluss bestimmter Leistungsanbieter von der Einholung von Kreditangeboten ist aus technischen Gründen nicht möglich. Sie können jedoch im Anschluss an die Einholung der Kreditangebote im Rahmen Ihrer individuellen Kreditberatung selbst entscheiden, ob und welche Kreditangebote für Sie in Betracht kommen und gegebenenfalls die Einholung weiterer Vergleichsangebote bestimmter Leistungsanbieter in Auftrag geben.

Rechtsgrundlage der Übermittlung Ihrer Daten ist die Erfüllung Ihres Auftrags gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

1.3 Datenerhebung bei den Leistungsanbietern

Wir erheben bei den für Sie angefragten Leistungsanbietern Angaben über den Status der Kreditanfrage, über vom Leistungsanbieter gegebenenfalls benötigte Unterlagen (z.B. Einkommensnachweise) und etwaige Ablehnungsgründe. Ferner erheben wir von den angefragten Leistungsanbietern gegebenenfalls Informationen zu Ihrer Person, die diesen von Auskunfteien übermittelt wurden (siehe Ziffer 3.).

Rechtsgrundlage der Erhebung Ihrer Daten ist die Erfüllung Ihres Auftrags gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO. Die Datenerhebung erfolgt zu dem Zweck, Ihnen im Rahmen der konkreten Kreditanfrage sowie bei künftigen weiteren Aufträgen eine individuelle Beratung leisten und Sie bei der Antragstellung unterstützen zu können.

1.4 Datenerhebung bei Auskunfteien

Für die Zwecke Ihrer individuellen Beratung bei der Kreditvermittlung können wir im Rahmen Ihrer konkreten Kreditanfrage Informationen über Ihre Person (z.B. laufende Kredite, bestehende Girokonten und Kreditkartenverträge sowie ggf. Aussagen zum Zahlungsverhalten) bei Auskunfteien erheben. Die Liste dieser Auskunfteien finden Sie unter Ziffer 4. dieser Datenschutzhinweise.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, etwaige Ablehnungsgründe der an unser Portal angebundenen Leistungsanbieter in Bezug auf Ihrer Kreditanfrage zu antizipieren und mögliche falsche oder zeitlich überholte Einträge zu Ihrer Person festzustellen.

Rechtsgrundlage der Erhebung Ihrer Daten ist die Erfüllung Ihres Auftrags gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO, Ihnen eine möglichst optimale Kreditberatung leisten zu können.

Ihr Score-Wert bei der jeweiligen Auskunftei wird durch solche Kreditkonditionenanfragen nicht beeinflusst. Soweit eine solche Kreditkonditionenanfrage in Ihrem Datenauszug (z.B. dem Schufa-Auszug) vermerkt wird, dient ein solcher Eintrag Ihrem Schutz. Der Eintrag soll Sie darüber informieren, welches Unternehmen Auskünfte über Sie eingeholt hat.

Bitte beachten Sie, dass die Leistungsanbieter bei der Prüfung eines von Ihnen eingereichten Kreditantrags stets die bei Auskunfteien gespeicherten Daten in Bezug auf Ihre laufenden Verbindlichkeiten zugrunde legen. Um Ihnen realistische Kreditangebote zu vermitteln, kann es deshalb erforderlich sein, dass wir Ihre eigenen Angaben auf Grundlage der Auskunftei-Informationen ergänzen oder berichtigen. Die von uns zugrunde gelegten Angaben in Bezug auf Ihre laufenden Verbindlichkeiten können Sie dem jeweiligen Kreditangebot entnehmen. Sollten diese Daten im Einzelfall unzutreffend sein, so weisen Sie unsere Kreditberater hierauf bitte hin.

1.5 Persönlicher Kundenbereich

In Ihrem persönlichen Login-Bereich auf www.finanzcheck.de können Sie jederzeit Einsicht in Ihre laufenden Kreditanfragen und die diesbezüglichen Kreditangebote nehmen. Um Ihnen diesen Service bereitzustellen, speichern und verarbeiten wir Ihre E-Mail (als Benutzernamen), Ihren Namen, Ihr Passwort und die über den Login-Bereich zugänglichen Daten zu Anfragen und Kreditangeboten.

1.6 Dauer der Speicherung und Datenlöschung

Wir speichern Ihre Daten für die Zwecke und die Dauer des uns erteilten Auftrags. Im Falle der Kündigung oder anderweitigen Beendigung des Auftrags werden wir Ihre Daten löschen, sofern einer solchen Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Aufbewahrungsfristen ergeben sich insbesondere aus dem Handels- und Steuerrecht, nämlich von sechs Jahren (z.B. für Geschäftsbriefe und -E-Mails) und zehn Jahren (z.B. für buchungsrelevante Unterlagen). Zudem werden Unterlagen aufbewahrt, soweit und solange an der Verfügbarkeit als Beweismittel im Fall der Geltendmachung von Rechtsansprüchen ein berechtigtes Interesse von FINANZCHECK besteht. Ein solches berechtigtes Interesse besteht insbesondere während des Laufs der Verjährungsfristen für mögliche Ansprüche. Die regelmäßige gesetzliche Verjährung beträgt drei Jahre (§ 195 BGB); eine für Schadensersatzansprüche regelmäßig relevante Verjährungsfrist nach § 199 Abs. 3 Nr. 1 BGB beträgt 10 Jahre ab Entstehung der Ansprüche. Sofern die Voraussetzungen eines Löschungsanspruchs nicht gegeben sind, werden wir die Verarbeitung der betreffenden Daten auf die oben genannten Zwecke beschränken (Art. 18 DSGVO). Die von uns bei der Nutzung des Dokumenten-Uploads und der Kontoblick-Funktion erhobenen Daten (siehe unten Ziffer 2.1 und 2.3) werden automatisch nach Ablauf von 30 Tagen gelöscht. Gleiches gilt für Scoring-Daten, die wir gegebenenfalls zu Ihrer Person erhoben haben (siehe oben Ziffer 1.4).

2. Optionale Datenverarbeitungen durch FINANZCHECK

Sie haben auf unserem Portal unter www.finanzcheck.de die Möglichkeit, zusätzliche Funktionen und Leistungen in Anspruch zu nehmen, die Ihnen den Kreditvergleich und die Kreditantragstellung erleichtern können. Einzelne unserer Leistungsanbieter setzen die Nutzung dieser Funktionen voraus und können dem Nutzer andernfalls kein Angebot erstellen. Die Nutzung dieser Funktionen ist daher zu empfehlen, aber in jedem Fall freiwillig und für den Kreditvergleich bzw. die Kreditvermittlung durch uns nicht zwingend notwendig.

Die jeweiligen Zusatzfunktionen werden dabei zum Teil von Drittanbietern ausgeführt. Sofern dies der Fall ist, ist für die Datenverarbeitung der jeweilige Drittanbieter verantwortlich.

Die im Rahmen der Zusatzfunktionen von FINANZCHECK vorgenommenen Datenverarbeitungen erfolgen auf Grundlage eines gesonderten Auftrags, den Sie uns mit Nutzung der jeweiligen Funktion erteilen. Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitung ist dabei die Erfüllung Ihres Auftrags, Art. 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO.

2.1 Kontoblick-Funktion

Mit Nutzung der Kontoblick-Funktion erteilen Sie FINANZCHECK den Auftrag, die von einem Kontoinformationsdienst erhobenen Daten für die Zwecke der Prüfung Ihres Kreditantrags an die für ein Kreditangebot in Frage kommenden Kreditanbieter zu übermitteln. Diese Datenübermittlung erfolgt nur an solche Kreditanbieter, die sich gegenüber FINANZCHECK zur Verarbeitung solcher Kontoblick-Daten bereit erklärt haben. FINANZCHECK kann die Kontoblick-Daten ferner zum Zwecke Ihrer Kreditberatung und Ihrer Unterstützung bei der Kreditantragstellung verwenden. Im Falle der Nutzung der Kontoblick-Funktion werden die folgenden Datenverarbeitungen vorgenommen:

Datenverarbeitung durch den Kontoinformationsdienst

Anbieter des Kontoinformationsdiensts und Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten bei Erbringung dieser Dienstleistung ist die FinTecSystems GmbH, Gottfried-Keller-Straße 33, 81245 München („FTS“).

FTS erhebt bei Ihnen Ihre Zugangsdaten zu Ihrem Online-Bankkonto und übermittelt diese Zugangsdaten über ein verschlüsseltes Verfahren an die kontoführende Bank. Die Zugangsdaten werden von FTS nur zur Herstellung der Verbindung zu Ihrem Online-Bankkonto verwendet und nicht dauerhaft gespeichert.

FTS erhebt sodann einmalig und im Wege eines automatisierten digitalen Verfahrens die Umsatzanzeigen Ihres Online-Bankkontos der letzten 90 Tage und übermittelt diese Daten („Kontoblick-Daten“) in Echtzeit über eine sichere API-Schnittstelle an FINANZCHECK. Wir erhalten hierdurch einen digitalen Kontoauszug und eine aggregierte Auswertung der Umsatzanzeigen. Diese Auswertung gibt beispielsweise den durchschnittlichen Kontostand, die Höhe des monatlichen Einkommens oder die Anzahl etwaiger Rücklastschriften an. Ihre Kontoblick-Daten werden von FTS nach Ablauf von 30 Tagen gelöscht.

Nähere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten durch FTS entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von FTS.

Datenverarbeitung durch FINANZCHECK

FINANZCHECK verarbeitet die Kontoblick-Daten für den Zweck Ihrer Beratung und Unterstützung bei Ihrer konkreten Kreditanfrage. Der Anbieter eines Kredits verlangt im Rahmen der Prüfung des Kreditantrags in der Regel, dass ihm der Antragsteller Kontoauszüge zur Verfügung stellt, anhand derer der Kreditanbieter die vom Antragsteller angegebene Haushaltsrechnung (Einnahmen und Ausgaben) überprüfen kann. Mit Hilfe der über die Kontoblick-Funktion erhobenen Daten können wir Ihnen daher mit einer höheren Wahrscheinlichkeit ein passendes Kreditangebot empfehlen und den gesamten Vorgang der Kreditbeantragung beschleunigen.

Mittels Nutzung der Kontoblick-Funktion haben Sie ferner die Möglichkeit, bei einzelnen unserer Leistungsanbieter einen Online-Kredit abzuschließen. Bei solchen Kreditprodukten erfolgen die Antragstellung, die Kreditprüfung und der Vertragsschluss vollständig digital. Zur Kreditprüfung verwenden die Leistungsanbieter die von uns abgerufenen Umsatzanzeigen und/oder die aggregierte Auswertung Ihrer Umsatzanzeigen.

Die Kontoblick-Daten werden von uns spätestens nach 30 Tagen gelöscht. Ihre Zugangsdaten zu Ihrem Online-Bankkonto werden von FINANZCHECK nicht erhoben oder gespeichert.

Bei Fragen oder Kritik in Bezug auf die Kontoblick-Funktion können Sie sich auch jederzeit per E-Mail unter kontoblick@finanzcheck.de an uns wenden.

2.2 Dokumenten-Upload

Die Dokumenten-Upload-Funktion ermöglicht es Ihnen, uns kreditrelevante Dokumente (zum Beispiel Kontoauszüge, Lohn- und Gehaltsabrechnungen sowie sonstige von der Leistungsanbieter für die Kreditprüfung angeforderten Dokumente) per Upload zur Verfügung zu stellen.

Wir nutzen diese Dokumente für die Zwecke Ihrer individuellen Beratung. Der Anbieter eines Kredits verlangt im Rahmen der Prüfung des Kreditantrags in der Regel, dass ihm der Antragsteller Gehaltsnachweise und Kontoauszüge zur Verfügung stellt, anhand derer der Kreditanbieter die vom Antragsteller angegebenen Daten überprüfen kann. Mit Hilfe der Dokumenten-Upload-Funktion können wir Ihnen daher mit einer höheren Wahrscheinlichkeit ein passendes Kreditangebot empfehlen und den gesamten Vorgang der Kreditbeantragung beschleunigen.

Ferner nutzen wir Ihre Dokumente, um Sie bei der Kreditantragstellung zu unterstützen. Wenn Sie einen Kreditantrag bei einer unserer Leistungsanbieter einreichen, übernehmen wir in Absprache mit Ihnen für Sie die Übermittlung der für die Kreditprüfung erforderlichen Unterlagen an die Bank. Die von Ihnen bei uns hochgeladenen Dokumente finden Sie in Ihrem persönlichen Kundenbereich.

Wir löschen die von Ihnen hochgeladenen Dokumente spätestens nach Ablauf von 30 Tagen.

2.3 Video-Identifikation und digitale Signatur

Kreditanbieter sind gesetzlich verpflichtet, ihren künftigen Vertragspartner vor Begründung der Geschäftsbeziehung zu identifizieren. Sie haben auf unserem Portal die Möglichkeit, sich per Video-Chat zu identifizieren (Video-Identifikation) und einen etwaigen Kreditantrag digital zu signieren (Digitale Signatur).

Die Video-Identifikation und/oder die digitale Signatur erfolgen im Auftrag des jeweiligen Leistungsanbieters durch einen von diesem beauftragten Dienstleister. Zuständige Stelle für die Datenverarbeitung ist der jeweilige Leistungsanbieter, in dessen Auftrag der Dienstleister die Video-Identifikation und den digitalen Signaturprozess vornimmt. Die hierbei vom Dienstleister verarbeiteten Daten werden von FINANZCHECK weder erhoben noch gespeichert oder anderweitig verarbeitet.

3. Ergänzende Hinweise zur Datenverarbeitung durch die Leistungsanbieter

Für die Verarbeitung Ihrer Daten bei den an unser Portal angebundenen Leistungsanbietern ist der jeweilige Leistungsanbieter die allein datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle. Bei unseren Leistungsanbietern handelt es sich um die unter den Ziffern 3.1 und 3.2 aufgelisteten Kreditinstitute und Kreditvermittler. Detaillierte Informationen dieser Unternehmen nach Art. 14 DSVGO finden Sie hier. Im Übrigen können Sie die entsprechenden Informationen zum Datenschutz auch direkt von diesen Unternehmen bzw. über die Website dieser Unternehmen erhalten.

3.1 Liste der Leistungsanbieter (Kreditinstitute)

Zu den Kreditinstituten zählen: 1822direkt Gesellschaft der Frankfurter Sparkasse mbH, Allgemeine Beamten Kasse Kreditbank AG, Barclays Bank Ireland PLC, CreditPlus Bank AG, DB Privat- und Firmenkundenbank AG, Deutsche Kreditbank AG, DSL Bank - eine Niederlassung der DB Privat- und Firmenkundenbank AG, Fidor Bank AG, ING DiBa AG, Lloyds Bank GmbH, netbank AG, norisbank GmbH, OYAK ANKER Bank GmbH, Postbank - eine Niederlassung der DB Privat- und Firmenkundenbank AG, PSD Bank Berlin-Brandenburg eG, PSD Bank Braunschweig eG, PSD Bank Hessen-Thüringen eG, PSD Bank Hannover eG, PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG, PSD Bank Kiel eG, PSD Bank Koblenz eG, PSD Bank Köln eG, PSD Bank München eG, PSD Bank Nord eG, PSD Bank Nürnberg eG, PSD Bank RheinNeckarSaar eG, PSD Bank Rhein-Ruhr eG, PSD Bank Westfalen-Lippe eG, Servicegesellschaft der PSD Banken mbH, Santander Consumer Bank AG, Sberbank Europe AG – Zweigniederlassung Deutschland, Sigma Kreditbank AG, SKG Bank AG – Niederlassung der Deutsche Kreditbank AG, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, TARGOBANK AG, UniCredit Family Financing Bank – Niederlassung der UniCredit S.p.A., VON ESSEN Bank GmbH.

3.2 Liste der Leistungsanbieter (Kreditvermittler)

Zu den Kreditvermittlern zählen: Auxmoney GmbH, Duratio GmbH, Lendico Deutschland GmbH.

3.3 Kreditkonditionsanfragen der Leistungsanbieter

Der für ein Kreditangebot angefragte Leistungsanbieter kann Daten zu Ihrer Person bei Auskunfteien erheben, um Ihre Angaben zu überprüfen und Ihre Bonität einzuschätzen. Zu diesen Daten können beispielsweise Informationen über Ihre laufenden Kredite, Ihre bestehenden Girokonten und Kreditkartenverträge sowie Einträge in Bezug auf Ihr Zahlungsverhalten zählen.

Bei diesen Anfragen der jeweiligen Leistungsanbieter handelt es sich um sogenannte „Kreditkonditionenanfragen“. Ihr Score-Wert bei der jeweiligen Auskunftei wird durch solche Kreditkonditionenanfragen nicht beeinflusst.

Soweit eine solche Kreditkonditionenanfrage in Ihrem Datenauszug (z.B. dem Schufa-Auszug) vermerkt wird, dient ein solcher Eintrag Ihrem Schutz. Der Eintrag soll Sie darüber informieren, welches Unternehmen Auskünfte über Sie eingeholt hat.

Merkmale, die ggf. für den Score relevant sein können, werden erst dann an die Auskunfteien übermittelt, wenn Sie bei einem Institut einen konkreten Kredit beantragen („Kreditanfrage“), einen Kreditvertrag abschließen oder sonstige Vertragsbeziehungen eingehen. Hierfür gelten Art. 6 DSGVO, Art. 22 DSGVO und § 31 BDSG.

3.4 Datenübermittlung an Anbieter ergänzender Versicherungsprodukte

Sofern Sie ein in Ihren Ratenkreditvertrag integriertes ergänzendes Versicherungsprodukt (z.B. eine Ratenschutzversicherung) abschließen, übermittelt der jeweilige Leistungsanbieter die für den Abschluss des Versicherungsvertrages erforderlichen Daten an den jeweiligen Versicherer.

3.5 Datenübermittlung an FINANZCHECK zum Zwecke der Provisionsabrechnung

Im Falle des Abschlusses eines Kreditvertrages übermittelt uns der jeweilige Leistungsanbieter zum Zwecke der Abrechnung von Vermittlungsprovisionen die Information, welches der von uns vermittelten Angebote Sie abgeschlossen oder gegebenenfalls widerrufen haben.

4. Ergänzende Hinweise zur Datenverarbeitung durch Auskunfteien

Für die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Auskunftei ist die jeweilige Auskunftei die allein datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle. Bei den zur Bearbeitung Ihres Kreditvergleichs- und Vermittlungsauftrags gegebenenfalls von uns (siehe Ziffer 1.4) oder den an unser Portal angebundenen Leistungsanbietern (siehe Ziffer 3.3) angefragten Auskunfteien handelt es sich um die folgenden Unternehmen:

Schufa Holding AG (Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden), infoscore Consumer Data GmbH (Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden), informa solutions GmbH (Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden), Creditreform Boniversum GmbH vormals “CEG Creditreform Consumer GmbH” (Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss), Creditreform Berlin Wolfram KG (Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 1, 10787 Berlin), accumio finance services GmbH (Eppelheimer Str. 13, 69115 Heidelberg), Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG (Gasstraße 18, 22761 Hamburg), Deltavista GmbH (Freisinger Landstraße 74, 80939 München), Regis24 GmbH (Zehdenicker Str. 21, 10119 Berlin).

Detaillierte Informationen dieser Unternehmen nach Art. 14 DSVGO finden Sie hier. Im Übrigen können Sie die entsprechenden Informationen zum Datenschutz auch direkt von diesen Unternehmen bzw. über die Website dieser Unternehmen erhalten.

IV. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Wir nutzen Ihre Kontaktdaten zu Zwecken der Direktwerbung im Sinne des Art. 21 Absatz 2 DSGVO. Eine werbliche Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer erfolgt jedoch nur dann, wenn Sie entweder die entsprechende Einwilligungserklärung abgegeben haben oder – im Falle von E-Mail-Werbung – die Voraussetzungen des § 7 Absatz 3 UWG erfüllt sind.

Ein Profiling i.S.d. Art. 21 Absatz 2 DSGVO erfolgt nur, wenn Sie die entsprechende Einwilligungserklärung abgegeben haben. In diesem Fall führen wir Ihre Kontaktdaten, die wesentlichen Inhalte Ihres Kreditwunsches (z.B. Zeitpunkt, Höhe, Laufzeit, Verwendungszweck), Daten aus Marketing-Kampagnen und Daten in Bezug auf Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website zusammen, um Ihnen mit der in der Einwilligungserklärung genannten Werbung besonders interessengerechte Angebote machen zu können.

Sofern Sie eine Einwilligungserklärung abgegeben haben, finden Sie deren Inhalt in Ihrem persönlichen Kundenbereich.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Zur Erklärung Ihres Widerrufs oder Ihres Widerspruchs können Sie den in unserer E-Mail-Werbung enthaltenen Link zur Abbestellung unserer Werbung verwenden. Sie können Ihren Widerruf ferner per E-Mail an datenschutz@finanzcheck.de oder per Post an die FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH, Winterstraße 2, 22765 Hamburg erklären.

V. Verarbeitung von Daten zu Schulungs- und Analysezwecken

Sofern Sie uns zuvor eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, zeichnen wir Ihr telefonisches Gespräch mit unserem Kundenberater auf. Die Audiodatei des Gesprächs wird sodann mittels Spracherkennungssoftware in ein Textdokument transkribiert und mithilfe einer Textanalysesoftware ausgewertet.

Diese Datenverarbeitung erfolgt zu dem Zweck, regelmäßig wiederkehrende Kundenanliegen zu identifizieren und mittels dieser Erkenntnisse unseren Kundenservice und unsere Informationsangebote zu verbessern. Wir setzen diese Aufzeichnungen bzw. Transkripte ferner zur Fortbildung unserer Berater ein.

Die von uns gespeicherten Audio- und Textdateien werden nach spätestens sechs Monaten gelöscht.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

VI. Soziale Netzwerke, Soziale Medien

Wir unterhalten Präsenzen in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Twitter, Xing und LinkedIn. Auf diesem Weg stellen wir Informationen über uns bereit und kommunizieren mit den jeweiligen Nutzern. Diese Datenschutzerklärung sowie unser Impressum gelten auch für die genannten Onlinepräsenzen.

Soweit Sie uns über soziale Netzwerke kontaktieren – etwa zu Zwecken der Bewerbung oder mit sonstigen Anliegen – behandeln wir Ihre Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Die Rechtsgrundlage ist, soweit nicht anders angegeben, unser berechtigtes Interesse an der Außendarstellung und Kommunikation (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Die Anbieter der sozialen Netzwerke verarbeiten die Daten der Nutzer regelmäßig für Werbezwecke und erstellen hierzu Nutzungsprofile auf Basis der Aktivitäten der Nutzer. Hierzu setzen die sozialen Netzwerke auch Cookies und andere Tracking-Technologien ein. Auf diese Datenverarbeitung durch die Anbieter haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen hierzu finden sich in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters. Dort finden Sie auch Angaben zur Geltendmachung von Auskunftsansprüchen und sonstigen Betroffenenrechten gegen die Anbieter.

Facebook bietet uns als Fanpage-Betreiber aggregierte Informationen über die Nutzer der Website (sog. Facebook Insights). Diese Informationen nutzen wir in unserem berechtigten Interesse an der Werbung und der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetpräsenzen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Hinsichtlich der Verarbeitung der Nutzerdaten liegt insofern eine gemeinsame Verantwortung zwischen uns und Facebook vor. Facebook hat sich verpflichtet, sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten einschließlich der Betroffenenrechte (wie z.B. Auskunftsansprüche) zu erfüllen. Bitte wenden Sie sich daher mit entsprechenden Anfragen direkt an Facebook. Nähere Informationen finden Sie unten in diesem Abschnitt unter dem Punkt „Facebook“.

Schließlich weisen wir darauf hin, dass die Anbieter der sozialen Netzwerke die Daten der Nutzer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, etwa in den USA, verarbeiten können. Dabei besteht ggf. ein geringeres Datenschutzniveau als innerhalb der EU, und die Durchsetzung von Rechten der Nutzer gegen die Anbieter auf Grundlage des EU-Rechts ist ggf. erschwert. Soweit unten angegeben, haben sich die Anbieter der sozialen Netzwerke jedoch dem EU-US Privacy Shield unterworfen und damit auf die Einhaltung europäischer Standards verpflichtet.

FINANZCHECK unterhält Präsenzen in folgenden sozialen Netzwerken:

Stand: Dezember 2019