Über uns

Smells like Team Spirit

Tough Mudder Team Finanzcheck.de

Team vs. Wachstum bei FINANZCHECK.de

Finanzcheck ist in den letzten Jahren stark gewachsen und an manchen Tagen weiß man nicht genau, ob man einem Besucher oder Kollegen morgens nett zulächelt. Doch das darf kein Normalzustand werden. Wir wirken dem bewusst mit vielen Aktionen und Teamevents entgegen. Kollegen treffen sich auch nach der Arbeit, wir spielen Fußball, Squash oder auch Brettspiele. Picknicks am Elbstrand und vorweihnachtliches Punschen auf dem Spielbudenplatz gehören in den entsprechenden Jahreszeiten dazu, was uns neben dem Job verbindet. Klingt fast zu schön, um wahr zu sein? Wir sind ein Team und verbringen gerne Zeit miteinander. So lernen wir die Stärken und Schwächen der anderen Team Members kennen, unsere Kompetenzen effektiv einzubringen und einander zu vertrauen.

Gemeinsam raus aus der Comfort Zone

Wir nehmen Herausforderungen im Büro und in der Freizeit mit breiten Schultern und geschärftem Blick an. Challenges sind hier absolut positiv besetzt und werden gezielt als Treiber genutzt. Weshalb auch eines Abends am Elbstrand aus einem kleinen Funken ein eifrig loderndes Feuer wurde. Bei Bier und Wein, wurde die Idee geboren, beim Hindernislauf Tough Mudder mitzumachen. Die Sportbegeisterten unter uns riefen gleich JA, die mentalen Kämpfer ließen auch nicht lange auf sich warten und so hatten wir im Laufe des Abends bereits eine abteilungsübergreifende Gruppe beisammen. Hier mischten sich Programmierer mit Vertrieblern, Geschäftsführer mit Analysten und Teamleiter mit Personalern. Alle wollten dabei sein, um im Team zu siegen. Der Eifer schlug auch in den kommenden Tagen über, was dazu führte, dass wir am Ende ein 30 Mann/Frauen starkes Team waren.

„Keiner bleibt alleine! Niemand wird zurückgelassen!“

… ruft Kristin laut in die Runde bevor wir uns an den Start stellen. Um uns herum vibrieren Körper und Nerven. Eine Gruppe fängt an, wilde Übungen zu machen, während andere eher stiller und in sich gekehrt ihre Kräfte sammeln. Alle wissen, dass sie in den kommenden Stunden an ihre Grenzen kommen werden. Um ehrlich zu sein, sind die wenigsten von uns körperlich bereit gewesen, den Hindernislauf von 19,5 km mit 24 Hindernissen locker zu wuppen. Doch der Wunsch, mit den Kollegen zu fighten und über sein Limit zu gehen, hat alle maximal motiviert. Vor dem Startschuss gibt es zwei Anheizer, die nicht nur unsere Muskeln, sondern auch den Geist auf Touren bringen. Plötzlich sind wir eine Einheit – alle mit allen, jeder mit jedem, niemand alleine! Peng! Und los geht es. Die Erde bebt.

Was Core Values mit der Realität zu tun haben

Es ist nass und kalt, die Wärme der Muskeln hält nicht bis zum nächsten Wassergraben. Die brennende Lunge und aufgekratzte Haut scheinen nebensächlich. Aber wir sind nicht alleine. Wir rufen uns ermutigend zu, reichen uns die Hände oder stemmen einander über die Hindernisse. Ohne Team keine Chance. Der Begriff Core Values ist womöglich vielen ein Begriff. Durch sie soll Unternehmen Menschlichkeit eingehaucht werden, eine Seele. Die Sinnhaftigkeit wird selten hinterfragt, lieber noch die Fassade etwas poliert. Unsere Core Values, und da bin ich mir spätestens seit dieser Challenge sicher, sind zu 100 % echt und lauten wie folgt: Wir sind entschlossen, gewissenhaft, leidenschaftlich, reflektiert, siegen im Team und erkennen Potentiale. Rückblickend hätte keiner von uns den Lauf ohne die Verinnerlichung dieser Werte geschafft.

Erfolg schmeckt im Team 1.000 Mal besser

Wir haben es geschafft. Im Ziel liegen wir uns alle matschverschmiert und völlig euphorisiert in den Armen.Jeder setzt mit Stolz das Finisher-Stirnband in leuchtend Orange auf (Durch Zufall Teil unserer CI?!). Da ist sie wieder – die Zugehörigkeit. Abends im Hotel nach einer ausführlichen Dusche treffen wir uns am idyllischen Weiher zum Abendessen. Viele humpeln und ächzen unter ihren geschundenen Körpern. Doch das funkeln in den Augen nimmt uns keiner mehr. Wir haben es geschafft – ich habe es geschafft – sie haben es geschafft. Wir lachen und erzählen uns Anekdoten von dem Lauf. Die Geschäftsführung ruft gleich die nächste Challenge aus und alle jauchzen vor Freude. Wie ein Kollegenbeisammensein fühlt sich das schon lange nicht mehr an.Wir sind uns noch näher gekommen und wissen, dass wir uns immer aufeinander verlassen können.

We are Family 💙

Wenn Du nach einer neuen Herausforderung suchst und dieser Bericht auch Deine Augen zum Funkeln gebracht hat, dann schau gerne mal auf unserer Karriereseite nach.

Jobs bei Finanzcheck.de

Kategorie: Über uns

von

Unsere Feel-Good Fee Elena rekrutiert Top-Talente und sorgt dafür, dass es ihnen während der Arbeit an nichts fehlt. Auch sonst hält sie unser Team zusammen und organisiert Sportevents, Partys, Offsites, etc. Hier berichtet sie hinter den Kulissen über FINANZCHECK.de als Arbeitgeber.