Ratgeber

5 Spartipps für Ihre Haushaltskasse

Spartipps für die Haushaltskasse

Mit einfachen Spartipps viel Geld im Haushalt einsparen

Sie wundern sich regelmäßig, wo all Ihr Geld zum Monatsende geblieben ist? Bei den vielen Ausgaben, die Monat für Monat anstehen, kann man schnell den Überblick verlieren. Wir geben Ihnen 5 einfache Spartipps, mit denen Sie Ihre Haushaltskasse aufbessern können.

Tipp 1: Führen Sie ein Haushaltsbuch

Ein Haushaltsbuch kann sehr nützlich sein, um die monatlichen Ausgaben übersichtlich aufzulisten. Tragen Sie dort alle Ausgaben ein, die Sie im Laufe des Monats getätigt
haben. So können Sie schnell erkennen, wohin Ihr Geld gegangen ist und in welchen Bereichen Sie sparen können. Sie können Ihr Haushaltsbuch entweder auf klassische Art und Weise in Form eines Buches führen oder auf eine Vielzahl an verschiedenen Apps für Ihr Smartphone oder Tablett-PC zurückgreifen.

Tipp 2: Verwenden Sie bei großen Anschaffungen die 0 %-Finanzierung

Sie brauchen eine neue Waschmaschine, ein neues Sofa oder sogar ein neues Auto? Immer mehr Möbelhäuser, Elektrofachgeschäfte und Autohäuser bieten bei größeren Anschaffungen die 0 %-Finanzierung an. Dabei zahlen Sie in festen Monatsraten ohne weitere Zusatzkosten wie etwa monatliche Zinsen, die oftmals bei einer normalen Ratenfinanzierung fällig sind. Aber Achtung: Schnell kann sich die
0 %-Finanzierung zu einer teuren Angelegenheit entpuppen!

Tipp 3:  Nutzen Sie Rabattcoupons bei Ihren Einkäufen

Oftmals lassen sich in Zeitungen, Zeitschriften und auch auf Onlineportalen viele Rabattcoupons und Gutscheine für alltägliche Konsumgüter wie Lebensmittel oder Drogerieartikel finden. Legen Sie sich eine kleine Sammlung an und lösen Sie diese Coupons bei Ihren Einkäufen ein. Sie werden schnell merken, was für einen Unterschied diese Ermäßigungen ausmachen können!

Tipp 4: Kaufen Sie Kleidung secondhand

Die Bekleidungsindustrie gehört zu den schnelllebigsten und verschwenderischsten Wirtschaftszweigen weltweit. Das zeigt sich auch in dem Konsumverhalten der Kunden. Schonen Sie Ihren Geldbeutel, indem Sie Kleidung gebraucht kaufen. Heutzutage gibt es viele Boutiquen und Online-Plattformen, die sich auf den Verkauf von Secondhand-Bekleidung spezialisiert haben. Dort können Sie nicht nur das eine oder andere seltene Schmuckstück finden, sondern auch noch Geld sparen und die Umwelt schonen.

Tipp 5: Schalten Sie elektronische Geräte bei längerem Nichtgebrauch aus

Fernseher und Co. können im Haushalt auch im Ruhemodus (Standby) sehr viel Strom verbrauchen. Dies wird von zahlreichen Nutzern unterschätzt und macht sich in einer sehr hohen Stromrechnung zum Jahresende bemerkbar. Um unnötige Stromkosten zu senken, schalten Sie elektronische Geräte bei längerem Nichtgebrauch einfach aus, indem Sie diese vom Stromnetz nehmen. Steckerleisten, die man an- und ausschalten kann, können hierbei sehr nützlich sein.

Finden Sie mit FINANZCHECK.de Ihren passenden Kredit!

Mit diesen 5 Spartipps können Sie schnell und einfach Ihre Haushaltskasse aufbessern. Sie sind dennoch auf der Suche nach einem Kredit? Nutzen Sie dazu einfach den FINANZCHECK.de Online-Kreditrechner und finden Sie bequem von zu Hause aus Ihr passendes Kreditangebot. Sie können uns auch jederzeit anrufen. Unsere Kreditexperten stehen Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie in allen Kreditfragen.

Kredite vergleichen

Kategorie: Ratgeber

von

Ausbildungsleiter Patrick ist das Herz unseres Kreditcenters. Jeder Berater geht durch seine Schule, und lernt unsere Kunden bestmöglich zu unterstützen. Hier teilt er seine Erfahrung aus über 5 Jahren bei FINANZCHECK.de und gibt spannende Tipps für Ihre Finanzen.